Wir schaffen bessere Gemeinschaften in einer besseren Welt

Zusammenarbeiten, um das Richtige zu tun

Unsere Servicekultur bildet die Seele unseres Unternehmens und wirkt auf unsere Mitarbeiter, unsere Gemeinschaft und den gesamten Planeten ein. Wir schaffen großartige Arbeitsplätze, unterstützen lokale Nachbarschaften und Schulen, und haben es dank unserer Umweltschutzinitiativen in die Top-30-Liste der Umweltschutzbehörde EPA geschafft. Wir setzen alles daran, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Unsere Arbeit orientiert sich an weltweit führenden Frameworks wie dem Global Reporting Index (GRI) und dem Greenhouse Gas Protocol (GHG). Zudem streben wir nach einem Höchstmaß an Transparenz hinsichtlich der ökologischen, sozialen und ethischen Verantwortung, die unser Unternehmen trägt.

Gemeinsam können wir die Welt verbessern

Ein Team der Weltklasse

Hier bei Rackspace zählt jeder Einzelne als wertvolles Mitglied eines erfolgreichen Teams, und wir alle teilen ein gemeinsames Ziel: unsere Kunden bestmöglich zu unterstützen. Aus diesem Grund werden wir auf der ganzen Welt beständig als Employer of Choice ausgezeichnet.

  • #2 FORBES Beste Arbeitgeber: mittlere Unternehmen
  • #1 GREAT PLACE TO WORK: Schweiz, kleine Unternehmen
  • #3 GREAT PLACE TO WORK: Mexiko, kleine Unternehmen
  • #3 GREAT PLACE TO WORK: Hongkong, kleine Unternehmen
  • #15 GLASSDOOR: Beste Arbeitgeber – von Mitarbeitern gewählt
  • #15 FORTUNE Beste Arbeitgeber in der Tech-Branche
  • #18 GREAT PLACE TO WORK: Ausgezeichnete Arbeitgeber im Vereinigten Königreich, große Unternehmen
  • 100% HUMAN RIGHTS CAMPAIGN: Bester Arbeitgeber für LGBTQ

Vielfalt und Inklusion unserer Mitarbeiter

Technologie beeinflusst jeden Menschen, jedes Unternehmen, und jede Branche. Aus diesem Grund sind wir bestrebt, einen Arbeitsplatz zu schaffen, der vielfältige Talente anzieht, fördert und langfristig bindet, und Rackspace als offenen, bestärkenden Arbeitgeber etabliert.

Our People

Rack Gives Back

Rack Gives Back: Was als kleiner Zusammenschluss von Rackspace-Mitarbeitern begann, die in ihrer lokalen Nachbarschaft San Antonio etwas bewegen wollten, ist heute zu einer weltweiten Bewegung geworden, die in ihren Nachbarschaften Gutes tut. Hand in Hand unterstützen wir jene, die auf Hilfe angewiesen sind, und setzen uns für mehr gesellschaftliches Engagement ein.

Rack Gives Back unterstützt seine Nachbarschaften zudem anhand von Unternehmenszuschüssen*. Mehr als 80 % unserer Spendengelder fließen in Bildungsprogramme für Naturwissenschaften, Technologie, Ingenieurwissenschaften, Kunst und Mathematik im primären und sekundären Bildungsbereich. Auf diese Weise vermitteln wir essenzielle Kompetenzen, die Innovation und Kreativität langfristig fördern. Seit 2008 haben wir mehr als 6,3 Millionen USD an unsere lokalen Nachbarschaften gespendet.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rackspacergb/

Die Rackspace-Foundation

Die Rackspace Foundation fördert Non-Profit-Organisationen, die in und mit Schulen in der Nachbarschaft arbeiten (wir bezeichnen diese Schulen als „Magnificent Seven“) und dort bedeutsame Erfahrungen mit der lokalen Jugend sammeln. Die Rackspace Foundation wird zu 100 % aus den Lohnbeiträgen der Mitarbeiter finanziert. Jeder Dollar, der gesammelt wird, fließt auf direktem Wege zurück in unsere Nachbarschaft.

Seit der Gründung im Jahr 2009 haben unsere Mitarbeiter über 4 Millionen USD an die Rackspace Foundation gespendet.

Lesen Sie unseren Jahresabschlussbericht 2017.

Out Neighbors

Verantwortungsbewusster Aufbau, Kauf und Betrieb

Unser Verhaltenskodex für Lieferanten bestimmt ein Rahmenwerk für die Geschäftsbeziehungen mit unseren Lieferanten. Durch dem Kodex stellen wir sicher, dass sie in ihren Lieferketten den gleichen ethischen, Umwelt- und Geschäftsstandards wie Rackspace folgen (sowohl Upstream als auch Downstream).

Zudem setzen wir bei unserer Lieferantenauswahl bewusst auf Vielfalt und sind stets um die Aufnahme unterschiedlicher Lieferanten und eine dementsprechende Auftragsvergabe bemüht. Für uns bedeutet Vielfalt Folgendes:

  • Von Frauen geführt
  • Vom Militärangehörigen/Veteranen geführt (einschl. DBVE)
  • Von Minderheit geführt (gemäß MWBE-Definition)
  • Von LGBT geführt
  • Kleinunternehmen (einschließlich SDB, DBE, HUB)

 

Unsere Haltung zu moderner Sklaverei und zum Menschenhandel

Wir haben hohe Ansprüche an eine ethisch korrekte und verantwortungsvolle Geschäftstätigkeit auf der ganzen Welt. Dazu gehört auch das bewusste Einhalten der Menschenrechte in unserem eigenen Geschäftsmodell als Partner sowie das Einhalten der Rechte unserer Zulieferer. Im Rahmen dieser Verpflichtung halten wir uns an den Modern Slavery Act 2015 und sorgen dafür, dass entsprechende Maßnahmen zur Beseitigung von Verstößen gegen diese grundlegenden Menschenrechte ergriffen werden. Lesen Sie unsere Erklärung zu Sklaverei und Menschenhandel.

Responsibility - Supplychain

Umweltbewusste Geschäftsleitung

Unsere Umweltstrategie ist simpel: Wir streben danach, unserem Planeten mehr zu geben, als wir von ihm nehmen, und unterstützen deshalb innovative Technologien, die die Energiebranche zum Besseren verändern möchten.

Wir setzen dabei auf erneuerbare Energien, Naturschutz und Umweltinitiativen, wie unserer Globalen Energierichtlinie zu entnehmen ist. Mittels Organisationen wie The Green Grid arbeiten wir regelmäßig mit Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Behörden und Partnerunternehmen zusammen. Zudem zählen wir zu den Gründungsmitgliedern von OpenStack und dem Open Compute Project (OCP).

100 % erneuerbare Energie bis 2026

Unser Ziel ist es, bis zum Jahr 2026 all unsere Betriebe weltweit zu 100 % mit erneuerbarem Strom zu versorgen, indem wir den Anteil an Ökostrom jedes Jahr um 5 % steigern. Wir liegen perfekt im Zeitplan und haben 2017 einen Anteil von 55 % Ökostrom erreicht. Zu unseren bedeutendsten Energiesparinitiativen zählt die Freiluftkühlung und die Möglichkeit, Licht, sowie Warm- und Kaltgänge je nach Betriebsbedarf zu verwalten.

Wir sind ein Mitglied der RE100 und wurden von der US-Umweltschutzbehörde in die Top 30 der Partnerunternehmen in der Technologie- und Telekommunikationsbranche sowie die National Top 100 aufgenommen.

Messung unser Treibhausgasemission

Wir haben für alle unsere weltweiten Unternehmen eine Auflistung (Scope 1, 2, z. T. 3) der Treibhausgasemissionen von 2008 bis zum heutigen Tage erstellt. Das Wissen über unseren ökologischen Fußabdruck erlaubt es uns, Effizienzprojekte mit hohem Wirkungspotenzial zu identifizieren, die uns bei der Ressourceneinsparung und -bewertung helfen. So setzen wir in unseren Büroräumlichkeiten in London spezielle Luftfilter ein, die unsere CO2-Emission um 2.000 kg pro Jahr verringern.

Des Weiteren beteiligen wir uns an dem Climate Change Agreement (CCA), einem durch das Vereinigte Königreich veranlassten freiwilligen Übereinkommen mit energieintensiven Industrien, und nehmen seit 2011 an der Umfrage CDP Climate Change teil.

Abfälle minimieren

Die Erhaltung der natürlichen Schätze unseres Planeten ist äußert facettenreich und reicht von der verantwortungsbewussten Entsorgung von Rechenzentrumsbeständen bis hin zum Einsatz nachhaltiger Materialien in unseren Arbeitsbereichen. Wir haben kreative Wege entwickelt, um Abfälle auf unseren Campussen zu minimieren, wie etwa durch die Kompostierung von Kaffeesätzen und Transportpaletten, die Aufarbeitung von alten IT-Geräten für den Ersatzteilmarkt und die Sammlung von Kondensat aus Kühlanlagen zur Landschaftspflege und zum Betrieb von Kühltürmen.

Our Planet

Ethik und Integrität

Wir setzen alles daran, unser unternehmerisches Handeln und unsere Unternehmensführung nach den höchsten Standards zu gestalten. Die Einhaltung dieser Standards ist essenziell für unsere Geschäftsführung und die Sicherung unserer Integrität auf dem Markt.

Datenschutz und Sicherheit

Unsere Datenschutzbestimmungen entsprechen den Werten unserer Unternehmenskultur, denen zufolge die Achtung der Privatsphäre, die Einhaltung unserer Datenschutzverpflichtungen und die Erfüllung unserer gesetzlichen und regulatorischen Compliance-Verpflichtungen von besonderer Wichtigkeit sind. Dank dieser Bestimmungen sind wir etwaigen Datenschutzbedenken und -risiken zudem immer einen Schritt voraus.

Ein rundum gesunder Arbeitsplatz

Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und unseren Mitarbeitern äußerst ernst. Aus diesem Grund haben wir ein Umweltmanagementsystem (UMS) implementiert, das für unsere Rechenzentren und Niederlassungen in Australien und Großbritannien die Zertifizierung nach ISO 14001 erhalten hat.

Unsere Standorte in Großbritannien sind zudem nach den Kriterien der britischen Arbeitsschutznorm BS OHSAS 18001 zertifiziert. Damit garantieren wir, dass unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in einem Umfeld arbeiten, das den höchstmöglichen Anforderungen an Sicherheit und Nachhaltigkeit entspricht.

Our Conduct

Lassen Sie uns über Ihren Bedarf sprechen

Change your region: