Rackspace Technology als strategischer Bereitstellungspartner für die nächste Phase der Secure Access Service Edge-Plattform von VMware ausgewählt

 VMware SASE To Be Deployed in 20 Global Markets with the Rackspace Technology “Data Center In a Box” Solution

Rackspace Technology als strategischer Bereitstellungspartner für die nächste Phase der Secure Access Service Edge-Plattform von VMware ausgewählt

VMware SASE wird in 20 globalen Märkten mit der „Data Center In a Box“-Lösung von Rackspace Technology bereitgestellt

SAN ANTONIO, TEXAS, 23. Juni 2022 Rackspace Technology® (NASDAQ: RXT), ein führender Anbieter für End-to-End-Multicloud-Technologielösungen, gab heute bekannt, dass VMware Rackspace Technology als strategischen Bereitstellungspartner für seine Secure Access Service Edge (SASE)-Plattform ausgewählt hat. VMware wird die „Data Center in a Box“-Lösung von Rackspace Technology nutzen, um VMware SASE bereitzustellen – eine Lösung, die Cloud-Netzwerke, Cloud-Sicherheit und Edge-Computing-Services zusammenführt.

VMware SASE wird zunächst in 15 der globalen Partner-Rechenzentren von Rackspace Technology implementiert, weitere fünf Rechenzentren sind für spätere Phasen geplant. Zu den 20 Rechenzentren zählen Nordamerika (Mexiko-Stadt, Miami), Südamerika (Bogotá, Buenos Aires, São Paulo), Europa (Amsterdam, Warschau), Asien-Pazifik (Auckland, Hongkong, Melbourne, Osaka, Seoul, Tokio), Naher Osten (Dubai, Mumbai, Tel-Aviv) und Afrika (Johannesburg).

„Wir freuen uns sehr, dass VMware sich für Rackspace Technology entschieden hat, um die nächste Phase seiner SASE-Plattform zu starten“, so PV SubbaRao, Vice President of Enterprise bei Rackspace Technology. „SASE definiert eine neue Ära der Cloud-Netzwerksicherheit. Unsere bereits langjährige Partnerschaft mit VMware unterstreicht nur die Expertise, die wir gleichzeitig anbieten können, um Unternehmen dabei zu helfen, die Vorteile der Cloud, einschließlich Edge, sicher zu nutzen.“

Die für VMware entwickelte „Data Center in a Box“-Lösung von Rackspace Technology bringt weitere Branchenführer zusammen – darunter Dell Technologies, Digital Reality, Datacenter220, AMX Claro, Web Werks, Iron Mountain, Equinix und ZenLayer – um eine Lösung zu liefern, die Colocation, Hardware, Bandbreite und Support für die globale Ausrichtung umfasst.

Features von Data Center in a Box von Rackspace Technology:

  • Ein Managed Service, der Colocation-Infrastruktur, Rechen- und Supportdienste für Hardware, Bandbreite, Lieferkettenlogistik, globale Steuerbehörden und Support für die globale Ausrichtung umfasst
  • Schlüsselfertige Bereitstellung, Garantien und projektgesteuerte Lieferung für Service und Reparatur
  • Möglichkeit zur Verbindung mit jedem strategischen Drittanbieter-Rechenzentrumspartner von Rackspace Technology
  • Bezug der gesamten Lösung über nur ein vertragliches Vehikel, um die Effizienz zu steigern und gleichzeitig die Verwaltungskosten zu senken
  • Nutzung der robusten Lieferkette von Rackspace Technology, um die Markteinführung zu beschleunigen, die Kosten zu optimieren und den OEM-Support auf höchstem Niveau mit unserem OpEx-Preismodell zu sichern

VMware SASE vereint:

  • Vorteile der Netzwerkleistung von SD-WAN
  • Integrierte Sicherheitsdienste wie Zero Trust Network Access (ZTNA) und Cloud Web Security (CWS), die über die Cloud bereitgestellt werden
  • Die Fähigkeit, moderne verteilte Anwendungen zu unterstützen, die alle von künstlicher Intelligenz für den IT-Betrieb oder AIOps für eine schnellere Problemlösung profitieren

„Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal von VMware SASE ist die globale Verfügbarkeit, die durch ein expandierendes Netzwerk von Point-of-Presences (PoPs) ermöglicht wird, das sowohl von VMware als auch von unseren Partnern betrieben wird. Rackspace Technology verfügt über die nötige Agilität, um einen Managed Service zu entwickeln, den wir in allen Rechenzentren weltweit reproduzieren können“, so Craig Connors, Vice President und General Manager für SASE von VMware. „Partnerschaften sind der Schlüssel zur Bereitstellung von Cloud-Lösungen für den Erfolg und die Weiterentwicklung der Branche, und wir sind stolz darauf, mit Rackspace Technology in diesem Bestreben zusammenzuarbeiten.“

Es ist nicht das erste Mal, dass Rackspace Technology und VMware zusammenarbeiten, um Lösungen für Kunden bereitzustellen. Rackspace Technology war einer der ersten Anbieter für Managed Services von VMware, der eine Managed VMware Cloud auf AWS auf den Markt brachte. In den vergangenen 20 Jahren der Zusammenarbeit mit VMware für branchenweit einzigartige Kundenlösungen hat Rackspace Technology seine Services kontinuierlich weiterentwickelt, um die wachsenden Anforderungen zu erfüllen. Rackspace Technology bietet heute ein umfassendes und tiefes End-to-End-Portfolio an Managed Services für VMware: Von der Unterstützung der Kunden beim vollumfänglichen Einsatz von VMware durch DevOps-as-a-Service für VMware, unter dem Namen „Rackspace Elastic Engineering“, über die Bereitstellung von VMware Managed-Cloud-Umgebungen, die gleichzeitig Vorteile der Public Cloud bieten, bis hin zu Lösungen, die VMware-Umgebungen überall bereitstellen und verwalten, auch bei den wichtigsten Hyperscalern.

Über Rackspace Technology

Rackspace Technology zählt zu den führenden Anbietern für lückenlose Multicloud-Technologiedienstleistungen. Unabhängig von Technologieplattform und Implementierungsmodell entwerfen, entwickeln und betreiben wir die Cloud-Umgebungen unserer Kunden auf sämtlichen bedeutenden Technologieplattformen. Während der gesamten Umstellung unserer Kunden auf die Cloud arbeiten wir eng mit ihnen zusammen und unterstützen sie bei der Modernisierung vorhandener Anwendungen, der Entwicklung neuer Produkte sowie der Implementierung innovativer Technologien.

Medienkontakt

Natalie Silva

Rackspace Technology Unternehmenskommunikation

publicrelations@Rackspace.com

 

VMware und VMware SASE sind Marken oder eingetragene Marken von VMware, Inc. in den Vereinigten Staaten und anderen Gerichtsbarkeiten.