Rackspace Technology unterstützt Fernunterricht am Humber College

Rackspace Technology Makes Remote Learning a Reality for Humber College

Rackspace Technology unterstützt Fernunterricht am Humber College

SAN ANTONIO (TEXAS), 11. August 2020 – Rackspace TechnologyTM (NASDAQ: RXT) wird das Humber College Institute of Technology & Advanced Learning bei der strategischen Umstellung auf eine digitale Infrastruktur im Zuge der COVID-19-Pandemie unterstützen, um Studierenden der Bildungseinrichtung bestmögliche Zukunftsaussichten zu bieten. Das gab das Unternehmen heute bekannt.

Die COVID-19-Pandemie zeitigt gerade im Bereich der Sekundarbildung schwerwiegende Auswirkungen. Angesichts von Ausgangssperren, Kontaktverboten und Schulschließungen sehen sich Bildungseinrichtungen vielerorts gezwungen, ihre Lehrkonzepte kurz- und mittelfristig zu überdenken. Um Studierende und Lehrkräfte am Humber College beim Übergang zum Fernunterricht zu unterstützen, wurde Onica, ein Unternehmen von Rackspace Technology, mit der beschleunigten und vereinfachten Bereitstellung digitaler Lernanwendungen beauftragt. Ziel ist es, Studierenden den Zugriff von jedem beliebigen Standort und Gerät zu ermöglichen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Onica für eine Zusammenarbeit gewinnen konnten“, so Ryan Burtonder beim Humber College Institute of Technology & Advanced Learning als Director für Digital Solutions zuständig ist. „Dem Team ist es nicht nur gelungen, eine Lösung zu entwickeln, die unsere Anforderungen bezüglich barrierefreiem Zugang, Skalierbarkeit und Leistungsstärke erfüllt – mithilfe von AppStream wurde diese Aufgabe auch in Rekordzeit abgeschlossen. Dank des Engagements und der Unterstützung von Onica können wir in diesen schwierigen Zeiten mit minimaler Unterbrechung des Lehrbetriebs Stabilität für unsere Studierenden gewährleisten.“

Über 30.000 Studierende des Humber College können dank dieser Zusammenarbeit zur Fortsetzung ihres Studiums standortunabhängig auf Aufgabenstellungen, Unterrichtsinhalte und andere Ressourcen zugreifen. Zudem konnte dadurch zur Gewährleistung des barrierefreien Zugangs für alle Studierenden ein sicheres „Bring your own Device“-Modell eingerichtet werden. Damit ist das Humber College nicht mehr wie bisher auf die manuelle Bereitstellung und Instandhaltung einer bestimmten Anzahl von Desktop-Systemen angewiesen. Perspektivisch entfällt somit die komplizierte und zeitaufwendige Notwendigkeit zur Sicherung von Desktop-Computern, sodass die entsprechenden Mittel für andere Zwecke zur Verfügung stehen.

„Für die Studierenden am Humber College tun sich durch Cloud-unterstütztes Lernen und Fernunterricht enorme Chancen und Vorteile auf“, so Tolga Tarhan, CTO bei Rackspace Technology. „Eine gut gebildete nächste Generation ist unverzichtbare Voraussetzung dafür, dass unsere Welt eine Zukunft hat. Ohne Zugang zu den entsprechenden Ressourcen lässt sich ein ausreichendes Bildungsniveau jedoch nicht gewährleisten. Wir sind stolz auf unsere Zusammenarbeit mit akademischen Einrichtungen, die durch die Entwicklung flexibler Umgebungen zum standortunabhängigen Lernen eine neue Ära im Bildungswesen einläuten.“

Onica entwarf, testete und implementierte eine produktionstaugliche Umgebung auf Amazon AppStream 2.0, die in das Rechenzentrum des Humber College integriert wurde, um die Bereitstellung digitaler Lernanwendungen zu vereinfachen. Die Lösung arbeitet mit einem Amazon FSx for Windows File Server für den Windows-basierten Austausch von Dateien und mit Amazon Simple Storage Service für andere Speicher. Zur Benutzer- und Rollenauthentifizierung, Autorisierung und Verwaltung kommt AWS Identity and Access Management (IAM) zum Einsatz. AWS Transit Gateway fungiert als Endpunkt für das virtuelle private Netzwerk des Humber College. Durch Umschalten der AppStream-2.0-Flotten zwischen Tag- und Nachtmodus mithilfe einer AWS-Lambda-Funktion werden die Kosten während Zeiten mit geringer Auslastung verringert.

Dank einer beschleunigte Abwicklung interner Prozesse konnten Ausfallzeiten während des Projekts minimiert und wochenlange Verzögerungen vermieden werden, sodass die Erstversion der Umgebung innerhalb von 10 Werktagen einsatzbereit war. Das gesamte Projekt soll noch im Sommer 2020 abgeschlossen werden. Ziel ist es, mindestens 80 % der vom Humber College genutzten Anwendungen standortunabhängig über Amazon AppStream 2.0 zur Verfügung zu stellen.

Über Rackspace Technology

Rackspace Technology zählt zu den führenden Anbietern für lückenlose Multicloud-Technologiedienstleistungen. Unabhängig von Technologieplattform und Implementierungsmodell entwerfen, entwickeln und betreiben wir die Cloud-Umgebungen unserer Kunden auf sämtlichen bedeutenden Technologieplattformen. Während der gesamten Umstellung unserer Kunden auf die Cloud arbeiten wir eng mit ihnen zusammen und unterstützen sie bei der Modernisierung vorhandener Anwendungen, der Entwicklung neuer Produkte sowie der Implementierung innovativer Technologien.

Über das Humber College

Das Humber Institute of Technology and Advanced Learning, auch als Humber College bekannt, wurde 1967 gegründet. Humber ist ein öffentlich finanziertes College in Toronto im kanadischen Bundesstaat Ontario. ZUR WEBSITE DES HUMBER COLLEGE

Ändern Sie Ihre Region:
Germany/German