Rackspace Technology erreicht AWS-Kompetenzstatus für Machine Learning in neuen Kategorien für angewandte KI und MLOps

Rackspace Technology Achieved AWS Machine Learning Competency in New Applied AI and ML Ops Categories

Rackspace Technology erreicht AWS-Kompetenzstatus für Machine Learning in neuen Kategorien für angewandte KI und MLOps

SAN ANTONIO – 20. April, 2021 – Rackspace Technology® (NASDAQ: RXT), ein führender Anbieter lückenloser Multicloud-Technologie-Lösungen, gab heute bekannt, dass es den Amazon Web Services (AWS)-Kompetenzstatus für Machine Learning in den neuen Kategorien für angewandte Künstliche Intelligenz (angewandte KI) und Machine Learning Operations (MLOps) erreicht hat. Mit dieser Ernennung wird das umfassende Fachwissen und die Erfahrung von Rackspace Technology anerkannt, die das Unternehmen bei der Entwicklung von integrierten Machine Learning (ML)-Lösungen auf AWS angesammelt hat. Die Partner von AWS, die im Rahmen der Erweiterung der AWS-Kompetenz für Machine Learning anerkannt werden, unterstützen Kunden dabei, die gesamten Vorteile der intelligenten Lösungen für ihr Unternehmen zu nutzen. Dies umfasst sowohl die Erstellung, Automatisierung und Verwaltung von lückenlosen ML-Arbeitsabläufen als auch die Modernisierung von Anwendungen mit maschineller Intelligenz.

Diese KI/ML-Anwendungen entwickeln sich schnell weiter und bringen neue Anforderungen für Unternehmen mit sich. AWS hält mit diesen Prozessen Schritt und entwickelt die AWS-Kompetenzprogramme ständig weiter, um Kunden die Möglichkeit zu bieten, erweiterte Technologie- und Beratungsangebote von AWS-Partnern zu nutzen. AWS hat zwei neue Kategorien in der AWS-Kompetenz für Machine Learning eingeführt, um Kunden dabei zu unterstützen, ganz einfach und sicher hochspezialisierte AWS-Partner mit angewandten KI- und MLOps-Kompetenzen zu identifizieren und miteinzubeziehen. Dank dieser Programmerweiterung sind Kunden in der Lage, über die Kompetenzen der aktuellen Datenverarbeitungs- und Data-Science-Plattformen hinauszugehen. Sie können außerdem erfahrene AWS-Partner finden, die ihnen bei der Produktion von erfolgreichen Modellen (MLOps) und bei der Suche nach Standard-Paketen zur Optimierung ihrer Geschäftsabläufe unter die Arme greifen (angewandte KI).

Das Erreichen der Kategorie für angewandte Künstliche Intelligenz (angewandte KI) und Machine Learning Operations (MLOps) zeichnet Rackspace Technology als AWS-Partner mit umfassendem Fachwissen und nachgewiesenem Kundenerfolg aus.

„Rackspace Technology ist stolz darauf, einer der ersten AWS-Partner zu sein, die diesen neuen Kategorie-Status für angewandte AI und MLOps erreicht haben“, so Jeff Deverter, CTO Solutions, Rackspace Technology. „Unser Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen bei der Verwirklichung ihrer Geschäftstransformation zu unterstützen. Wir tun dies, indem wir uns auf die Agilität, den Umfang der Services sowie das Innovationstempo von AWS verlassen und außerdem den Wechsel der Kunden zu einem cloudnativen Modell beschleunigen. Unser neuer Kategorie-Status hebt unsere Stärken in der Datenverwendung sowie unsere herausragenden Leistungen mit AWS noch weiter hervor.“

Mithilfe der angewandten KI können die Daten von Kunden automatisierte Empfehlungen, präventive Maßnahmen und eine optimierte Entscheidungsfindung fördern. Dafür werden die bewährten, cloudnativen KI-Frameworks von Rackspace Technology sowie deren umfassende Expertise in der Gestaltung, Entwicklung und Bereitstellung von ML-Anwendungen verwendet. Das Model Factory Framework von Rackspace Technology verwendet eine Reihe von Tools, um eine schnelle Entwicklung, Schulung, Bewertung und Bereitstellung von Modellen zu ermöglichen, darunter Automatisierung, ein leicht zu wiederholendes Modell sowie Ressourcen-Training. Dank MLOps wird somit der ML-Lifecycle erheblich verkürzt.

AWS ermöglicht skalierbare, flexible und kostengünstige Lösungen für Startups ebenso wie für globale Konzerne. Um die nahtlose Integration und Bereitstellung dieser Lösungen zu unterstützen, hat AWS das AWS-Kompetenzprogramm ins Leben gerufen. Es hilft Kunden bei der Identifizierung von Beratungs- und Technologie-Partnern von AWS mit fundierter Branchenerfahrung und einschlägigem Fachwissen.

Rackspace Technology Fallstudien zur angewandten KI und zu MLOps

Brave Software

Rackspace Technology verbesserte in Zusammenarbeit mit Brave Software, Inc, einem Unternehmen, das kostenlose, private und sichere Open-Source-Webbrowser für PC-, Mac- und mobile Umgebungen anbietet, die Skalierbarkeit der Software von Brave, erhöhte die Effizienz des Teams und reduzierte die Infrastrukturkosten um 50 Prozent.

Nach dem Wechsel zu AWS nahm Rackspace Technology entscheidende Verbesserungen hinsichtlich der Automatisierung von ML-Prozessen in Brave vor und stellte mit MLOps Foundations ein Architekturmuster für Brave bereit. Diese cloudbasierten Daten-Pipelines konnten eine einheitliche Struktur für ML-Entwicklung, -Training und -Bereitstellung bieten und die Veröffentlichung neuer Modelle von mehreren Tagen auf wenige Stunden beschleunigen. All diese Ergebnisse waren aufgrund der Verbesserungen der ML-Tests und -Funktionalitäten möglich.

„Die Zusammenarbeit mit Rackspace Technology und AWS war vorteilhaft für den anhaltenden Erfolg sowie die weitere Skalierung von Brave“, so Jimmy Secretan, VP of Services and Operations, Brave Software. „Wir verzeichneten eine wesentliche Verbesserung hinsichtlich der Erstellung und Bereitstellung neuer Modelle. Dies hat uns dabei geholfen, viel besser auf die Anforderungen von Werbetreibenden eingehen zu können.“

McChrystal Group

McChrystal Group, ein professionelles Dienstleistungsunternehmen, das Beratungsdienste und Weiterbildung für Führungskräfte anbietet, unterstützt Unternehmen bei der Identifizierung von Möglichkeiten, um deren Leistung zu verbessern. Somit können diese Unternehmen auf optimale Weise in den komplexen Umgebungen von heute agieren. McChrystal Group hat in Zusammenarbeit mit Rackspace Technology einen ML-Algorithmus zur natürlichen Sprachverarbeitung entwickelt, mit dem Umfragen noch schneller und mit größerer Genauigkeit analysiert werden können.

Rackspace Technology hat sich in enger Zusammenarbeit mit der McChrystal Group ein Verständnis des gewünschten Outputs der ML-Datenverarbeitung verschafft. Anschließend konnten die richtigen Tools und ML-Modelle ausgewählt werden, um die Bereitstellung hochwertiger Daten aus der Verarbeitung von Antworten auf offene Fragen zu gewährleisten. Die Lösung verwendet Amazon Athena, AWS Glue, Amazon Simple Storage Services (Amazon S3), Amazon SageMaker und Amazon Translate. Die automatisierte ML-Lösung zur natürlichen Sprachverarbeitung ermöglicht es dem Unternehmen, einen zeitaufwändigen manuellen Prozess mit beträchtlicher Ressourcenbeanspruchung durch einen automatisierten Prozess, der wesentlich schneller, einheitlicher und replizierbarer ist, zu ersetzen.

„Rackspace Technology verstand unsere Vision und demonstrierte fundierte Expertise bei der Gestaltung und Implementierung einer Lösung, mit der wir unsere Umfragen rascher und genauer als zuvor bearbeiten können“, so Bilgen, Partner und Leiter von McChrystal Analytics. „Unser Erlebnis bei der Zusammenarbeit mit Rackspace Technology hat uns sehr zuversichtlich gestimmt, dass wir damit den richtigen Partner für das Erzielen hochwertiger Projektergebnisse gefunden hatten.“

PipeSearch

PipeSearch, ein Softwareunternehmen mit Sitz in den USA, das die Rohrindustrie weltweit verbindet und unterstützt, hat in Zusammenarbeit mit Rackspace Technology an der Erweiterung der Datenmodernisierung und der ML-Fähigkeiten gearbeitet. Rackspace Technology griff Pipesearch bei der Revolutionierung der Rohrindustrie mithilfe einer modernen Lieferkettenlösung unter die Arme.

Das Team von Rackspace Technology hat einen Datenflussplan erstellt, extrahiert Daten, die dann in eine Datenbank mit Suchfunktion eingespeist werden und stellt normalisierte Beschreibungen bereit, die wiederum den Kunden einen einfachen Zugriff ermöglichen. Diese Lösung unterstützte das Team auch dabei, unsichere Daten zu identifizieren. Diese Daten wurden dann genutzt, um das Modell weiter anzupassen und die Ergebnisse somit noch weiter zu verbessern.

„Das Team von Rackspace Technology war unglaublich kooperativ und das Fachwissen des Unternehmens im Bereich von ML und Datenanalyse hat uns dabei geholfen, das Problem der Normalisierung nicht standardisierter Rohbestandsdaten zu lösen“, erzählt Briggs Thompson, Mitgründer von PipeSearch. „Dank des agilen Ansatzes für Sprints und anderen weit verbreiteten Tools konnte Rackspace uns dabei unterstützen, auf Erfolgskurs zu bleiben und eine erfolgreiche Lösung zu liefern.“

Weitere Informationen zu den KI- und ML-Kapazitäten von Rackspace Technology finden Sie auf https://www.rackspace.com/data/ai-machine-learning.

Über Rackspace Technology

Rackspace Technology zählt zu den führenden Anbietern für lückenlose Multicloud-Technologiedienstleistungen. Unabhängig von Technologie-Stack und Implementierungsmodell entwerfen, entwickeln und betreiben wir die Cloud-Umgebungen unserer Kunden auf sämtlichen bedeutenden Technologieplattformen. Während der gesamten Umstellung unserer Kunden auf die Cloud arbeiten wir eng mit ihnen zusammen und unterstützen sie bei der Modernisierung vorhandener Anwendungen, der Entwicklung neuer Produkte sowie der Implementierung innovativer Technologien.