Rackspace bringt Colocation-Services auf den Markt, um Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen

Juni 12, 2018

newsroom

SAN ANTONIO – 12. Juni 2018 – Rackspace hat heute die Einführung von Rackspace Colocation bekannt gegeben. Einem neuen Service, das Kunden ermöglicht, ihre eigene Hardware in den Rechenzentren von Rackspace einzusetzen. Durch die Verwendung einer stabilen, kritischen Infrastruktur, Netzwerks und Supportleistungen vor Ort, hat sich Rackspace als Ziel gesetzt, mit seinen Dienstleistungen bei Applikationen, Daten, Security und Infrastruktur für einen echten Wandel zu sorgen.

Das neue Rackspace Colocation-Angebot ermöglicht Organisationen ihre Gesamtbetriebskosten (TCO) zu senken und gleichzeitig ihre Skalierbarkeit zu verbessern, Notfallwiederherstellungskompetenzen zu stärken, Applikationslatenz zu verringern und das IT-Team dabei zu unterstützen, strenge Security- und Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Laut 451 Research wird der Colocation-Markt bis Ende 2020 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 12 % erreichen. Unternehmen verwenden Colocation, um ihren Weg zur Cloud anzutreten, indem sie ihr selbstverwaltetes Rechenzentrum verlassen und somit ihre Gesamtbetriebskosten senken und ihr IT-Portfolio über öffentliche und private Clouds hinweg optimieren. Abgesehen von den finanziellen Auswirkungen wenden Unternehmen Colocation-Lösungen auch an, um geografische Vielfalt zu erreichen, strategische Beziehungen mit niedriger Latenz mit Anbietern von Cloud Services aufzubauen, Notfallwiederherstellungsstrategien zu erweitern und sicherzustellen, dass ihre Workloads in Einrichtungen betrieben werden, die ihren spezifischen Security- und Compliance-Anforderungen gerecht werden.

„Unternehmen benötigen einen Colocation-Anbieter, der darüber hinaus ein zuverlässiger Cloud-Berater ist, wenn sie ihren Weg zur Cloud antreten”, sagte Henry Tran, General Manager von Managed hosting bei Rackspace. „Rackspace ist der einzige Colocation-Anbieter, der Kunden heute eine erstklassige Colocation-Lösung anbieten kann, und dabei als alleiniger Partner fungiert, den sie langfristig benötigen, um auf ihre öffentliche Cloud, private Cloud, Managed hosting oder Bare-Metal-Plattformen zu migrieren und sie zu verwalten.”

Colocation dient Organisationen, die bereits in standortbasierte Hardware investiert haben, als Brücke zum Managed hosting und zur Cloud. Diese Organisationen profitieren stark vom Einsatz von Colocation-Lösungen, um spezifischen Unternehmensanforderungen gerecht zu werden, ohne dass Kosten durch die Außerbetriebnahme ihrer eigenen Infrastruktur entstehen. Anstatt Applikationen zu überarbeiten, um sie heute in einer neuen Umgebung zu betreiben, können Kunden ganz einfach ihre unternehmenskritischen Applikationen, die mit vorhandener Hardware betrieben werden, auf Rechenzentren von Rackspace verschieben.

Während der gesamte Buchwert der kundeneigenen Infrastruktur extern entsteht, werden die Experten von Rackspace eine längerfristige Strategie für die digitale Transformation entwickeln und umsetzen. Rackspace ist optimal positioniert, um Lösungen und Services über herkömmliche Colocation hinaus bereitzustellen, da Kunden in der Lage sind, ihre Colocation-Hardware mit von Rackspace verwalteten Services wie unter anderem Managed Backup oder geteilte Storage-Arrays zu kombinieren.

Mit Hunderten von hochqualifizierten technischen Experten ist Rackspace auch in der Lage, seinen Colocation-Kunden ein unübertroffenes Maß an Support und eine Fanatical Experience zu bieten. Rackspace Colocation bietet Unternehmen folgende wichtige Funktionen:

  • Verbesserte Kapazitätsplanung– Eine vereinfachte Preisgestaltung ermöglicht Kunden, den Strom, den ihre Geräte benötigen, pro Kilowatt zu erwerben.
  • Nahtlose Cross-Connects – Kunden können nahtlos in die öffentliche Cloud, private Cloud, Managed Hosting, ins Rechenzentrum von Drittanbietern oder in die von Rackspace gehostete Umgebung mit flexiblen Konnektivitätslösungen skalieren.
  • „Smart Hands”-Service-Garantie –  Rackspace bietet einen praktischen Hardware-Service, bei dem Kundenanfragen innerhalb von einer Stunde beantwortet werden und der Auftrag innerhalb von 24 Stunden vollständig ausgeführt wird.
  • Verbesserte Security und Zuverlässigkeit – Rackspace bietet ein Portfolio von sicheren und zuverlässigen Rechenzentren, die alle, mit mindestens N+1-Redundanz, in kritischen elektrischen und mechanischen Systemen gleichzeitig wartungsfähig sind. Diese Einrichtungen verfügen außerdem über mehrere Sicherheitsprotokolle, wordurch die Rechenzentren von Rackspace zu den fortschrittlichsten der Branche zählen.
  • Stabiles Public Cloud-Ökosystem – Rackspace stellt nicht nur direkte Verbindungen zwischen Colocation-Kunden und Clouds von AWS, Azure, Google und Alibaba
  • über RackConnect® her, sondern kann außerdem die Migration von Workloads auf diese Plattformen erleichtern und bei ihrer Verwaltung helfen.

Rackspace Colocation ist ein carrier-neutrales Angebot mit durchschnittlich acht Carriern pro Colocation-Rechenzentrum. Mit diesem Angebot können Kunden den weltweit gesamten Umfang der Rechenzentren von Rackspace in Chicago, Dallas Kansas City, im nördlichen New Jersey, im nördlichen Virginia, San Jose, Hong Kong, London, Moskau und Sydney nutzen. Die neue Rackspace Colocation-Lösung ist ab sofort für Kunden weltweit allgemein verfügbar.

Über Rackspace
Rackspace modernisiert die IT in der heutigen Multi-Cloud-Welt. Mit der Bereitstellung von IT as a Service unterstützen wir Kunden aller Branchen, Größen und Standorte dabei, sich die Power der digitalen Transformation zu erschließen, ohne die Komplexität und die Kosten einer Umsetzung in Eigenregie. Durch unser umfassendes Portfolio an Managed Services, das Applikationen, Daten, Security und Infrastruktur auf den weltweit führenden Private und Public Cloud-Plattformen umfasst, können wir Kunden unvoreingenommene Expertise bieten. Rackspace wurde von Fortune, Forbes, Glassdoor und anderen als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie unter www.rackspace.com.

Medienkontakt
Brandon Brunson
brandon.brunson@rackspacecum
512-680-4385
 

AWS ist eine Marke von Amazon.com, Inc. oder seiner Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.  Alle sonstigen Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Erfahren Sie mehr unter www.rackspace.com/de oder rufen Sie uns an: 1-800-961-2888.

Ändern Sie Ihre Region: