Rackspace erlangt Finanzdienstleistungskompetenz bei AWS

Mai 29, 2018

newsroom

SAN ANTONIO – 29. Mai 2018 – Rackspace® hat heute bekannt gegeben, dass es denFinanzdienstleistungskompetenz-Status bei Amazon Web Services (AWS) erreicht hat. Diese Bezeichnung erkennt Rackspace für den Einsatz seines umfassenden Fachwissens an, um effektive Lösungen zu implementieren, die Finanzdienstleistern bei der Bewältigung von kritischen Problemen, wie Risikomanagement, der Implementierung von Kernsystemen, Datenmanagement, Compliance-Anforderungen und der Entwicklung von Führungsmodellen, helfen.

Rackspace sorgt mit seinen Dienstleistungen bei Applikationen, Daten, Security und bei der Infrastruktur für einen echten Wandel. Den Status der Finanzdienstleistungskompetenz bei Amazon Web Services (AWS) zu erreichen ist für Rackspace ein großer Schritt im Bestreben, Finanzdienstleister bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen. Laut einem aktuellen Bericht der Financial Executives Research Foundation (FERF) verwendeten 72 % US-amerikanischer Finanzmanager im Jahr 2017 entweder Cloud-basierte Lösungen oder sie hatten dies für die Zukunft geplant.

Obwohl viele Banken, Versicherungen, Wertpapierfirmen und andere Finanzdienstleister zunehmend auf die Cloud setzen, fehlt es den meisten an Ressourcen und dem nötigen Fachwissen, um diese digitale Transformation allein zu bewältigen. Rackspace kombiniert jahrzehntelange Hosting-Erfahrung mit sachkundiger Beratung und einem ausgereiften Verständnis der Anforderungen von Unternehmen in der Finanzdienstleistungsbranche im Hinblick auf Security, Leistung und Skalierung bei der Bereitstellung von Cloud-Lösungen. Rackspace kann als zuverlässiger Berater für Finanzinstitute fungieren, indem es bei Aspekten wie Security, Compliance, Workload-Optimierung, Datenmanagement und Analytics Unterstützung bietet.

Die Finanzdienstleistungskompetenz macht Rackspace zu einem Mitglied des AWS-Partnernetzwerks (APN), das über nachgewiesene, relevante, technische Kenntnisse und erwiesenen Kundenerfolg bei der Bereitstellung von Lösungen auf AWS verfügt. Um diese Auszeichnung zu erhalten, müssen Mitglieder des APN tiefe AWS-Kenntnisse vorzeigen und sich einer Bewertung der Security, Leistung und Zuverlässigkeit ihrer Lösungen unterziehen. „Rackspace ist stolz darauf, den Finanzdienstleistungskompetenz-Status bei AWS erlangt zu haben”, sagte Ven Shanmugam, General Manager von Rackspace Fanatical Support für AWS Business. „Die Finanzdienstleistungsbranche erlebt momentan eine aufregende Phase der Innovation. Unser globales Team ist bestrebt, das nötige Fachwissen und die nötigen Lösungen bereitzustellen, um Kunden in der Finanzdienstleistungsbranche zu ermöglichen, ihre Ziele für die digitale Transformation zu erreichen, indem die Agilität von AWS zum Einsatz kommt.”

AWS ermöglicht skalierbare, flexible und kostengünstige Lösungen für Firmen von Startups bis hin zu globalen Konzernen. Um die nahtlose Integration und Bereitstellung dieser Lösungen zu unterstützen, hat AWS das AWS-Kompetenzprogramm ins Leben gerufen, um Kunden bei der Identifizierung von Beratungs- und Technologie-Partnern von APN mit fundierten Branchenerfahrungen und Fachkenntnissen zu helfen. „Uns ist die Bereitschaft von Rackspace, sofort loszulegen, ins Auge gefallen”, sagte Rob Lincolne, CEO und Gründer von PayDock, ein Unternehmen, das Händlern eine einzige API-Integrationslösung bereitstellt, um den Zugang zu allen Zahlungsarten freizuschalten.

„Mit Rackspace können wir als ganz normales Unternehmen arbeiten. Wir können sanftere Geschäftspraktiken bei der Bereitstellung unserer Dienstleistungen anwenden, ohne durch unsere PCI- und DSS-Konformität eingeschränkt zu werden. Rackspace nimmt uns diese Compliance-Last ab, die wir andernfalls auf den Schultern tragen müssten.” Neben der Finanzdienstleistungskompetenz hat Rackspace den AWS-Kompetenz-Status in sechs weiteren Bereichen erlangt. Diese umfassen Migration, Storage, Microsoft Workloads, Oracle, DevOps und Marketing und Handel. Rackspace ist außerdem Premium-Beratungspartner im APN, wodurch es AWS-Nutzer bei allen Schritten auf dem Weg zur Cloud-Transformation unterstützen kann. Weitere Informationen zu den Lösungen, die Rackspace Finanzdienstleistern, die die AWS-Plattform verwenden, zur Verfügung stellt, finden Sie unter www.rackspace.com/aws.

Über Rackspace Rackspace ist in der heutigen Multi-Cloud-Welt einer der führenden Anbieter von IT as a Service. Es bietet fachkundige Beratung und integrierte Managed Services für Applikationen, Daten, Security und Infrastruktur auf Public und Private Clouds und Managed Hosting. Rackspace arbeitet mit allen führenden Technologieanbietern wie Alibaba, AWS, Google, Microsoft, OpenStack, Oracle, SAP und VMware zusammen.

Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, jedem Kunden eine unvoreingenommene Beratung zu der jeweils auf ihre Bedürfnisse angepassten Technologie zur Verfügung zu stellen. Im weltweitem Ranking von Gartner Magic Quadrant für Public Cloud Infrastructure Managed Service Providers wurde Rackspace 2018 als Marktführer ernannt und von Fortune, Glassdoor und anderen als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet. Von unserem Hauptsitz in San Antonio, Texas, aus erfüllt Rackspace die Bedürfnisse von mehr als 140.000 Geschäftskunden, darunter zahlreiche Fortune-100-Unternehmen. Unsere Rechenzentren befinden sich auf fünf Kontinenten. Weitere Informationen finden Sie unter www.rackspace.com.

Medienkontakt
Brandon Brunson
brandon.brunson@rackspace.com
512-680-4385

Erfahren Sie mehr unter www.rackspace.com/de oder rufen Sie uns an: 1-800-961-2888.

Ändern Sie Ihre Region: