Verbessern Sie Ihre Lieferkette und optimieren Sie Ihr Kundenerlebnis

By Randy Drisgill, Jordan Friedman -

man in factory working on laptop

 

Schon vor dem Ausbruch der Pandemie stand die Fertigungsbranche vor großen Herausforderungen. Viele Hersteller hatten Mühe, mit solch einem raschen Wandel Schritt zu halten, angefangen von der Notwendigkeit der Automatisierung von Arbeitsabläufen bis hin zum verschärften globalen Wettbewerb.

Gleichzeitig entwickeln sich die Kundenerwartungen immer weiter und nehmen kontinuierlich zu. Sofortige Befriedigung ist der Standard und wenn Ihr digitales Erlebnis diese nicht bieten kann, werden sich die Kunden diese bei einem anderen Unternehmen holen.

Um diese Anforderungen zu erfüllen, sind die Hersteller bestrebt, ihre Ansätze in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Lieferkettenmanagement zu verändern. Mit der richtigen digitalen Lösung können Sie ein Erlebnis schaffen, das Ihr Unternehmen und Ihre Liefer- und Channel-Partner miteinander verbindet. So können Sie den Kundenbedürfnissen immer einen Schritt voraus sein, sich an Markttrends anpassen und die Änderungen vornehmen, die für Ihre Kunden am wichtigsten sind.

 

Der Moment der Transformation ist gekommen

Obwohl 55 % der befragten Hersteller aufgrund der Pandemie ihre digitalen Transformations- und Modernisierungspläne um sechs Monate oder mehr verschoben haben (Rackspace Technology-Umfrage, Juni 2020), ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt, um Ihre Initiativen zur Modernisierung der Lieferkette zu verlangsamen.

Mit einem starken digitalen Kundenerlebnis können Sie sich in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, der zum wichtigsten Faktor für Ihr Überleben werden könnte. Kunden erinnern sich daran, ob ihnen ein Unternehmen in Zeiten des erhöhten Bedarfs unterstützend zur Seite gestanden oder sie im Stich gelassen hat.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um ein dynamisches digitales Erlebnis zu schaffen, bei dem Ihre Unternehmen und Ihre Liefer- und Channel-Partner transparent zusammenarbeiten.

 

Eine maßgeschneiderte Lösung für die Fertigung

Salesforce hat eine Lösung entwickelt, die die Art und Weise, wie Ihr Fertigungsunternehmen tätig ist, grundlegend verändern kann. Mit der Salesforce Manufacturing Cloud erhalten Sie die umfassende Transparenz, die Sie benötigen – über Vertriebsabkommen, kontenbasierte Prognosen, CRM, Zusammenarbeit, Analysen und mehr –, sodass Ihr End-to-End-Logistiknetzwerk ein Maß an Agilität schaffen kann, das zu höheren Service Levels und geringeren Lagerbeständen führt.

Und wenn Sie sowohl die Salesforce Manufacturing Cloud als auch die Salesforce Work.com-Lösungen verwenden, können Sie zudem die sichere Wiedereröffnung Ihrer Anlagen beschleunigen. Work.com unterstützt Sie dabei, neue Herausforderungen am Arbeitsplatz anzugehen und gleichzeitig Vertrauen bei Ihren Mitarbeitern und Kunden aufzubauen.

 

Nutzen Sie nützliche Daten-Insights

Unternehmen sammeln riesige Datenmengen, aber nur wenige nutzen diese Daten für grundlegende Veränderungen. Seien Sie eines von ihnen. Mit Salesforce Manufacturing Cloud können Sie die Daten, die derzeit in Ihren Back-Office-Systemen abgelegt sind, optimal nutzen und eine präzise Echtzeitansicht der Kontoaktivitäten erstellen. Und durch deren Integration über die Integrationsplattform von MuleSoft mit API-gestützter Vernetzung zu einem Produktions-ERP können Sie die Prognosegenauigkeit in der gesamten Lieferkette verbessern.

 

Das Salesforce-Fachwissen steht bereit

Dank der Erfahrung bei der Implementierung von Salesforce-Lösungen für über 100 Kunden aus der Fertigungsbranche weiß Rackspace Technology, wie die Leistungsfähigkeit von Salesforce zur Verbesserung Ihrer Lieferkette und Ihres Kundenerlebnisses genutzt werden kann.

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei der Wiederaufnahme Ihrer Transformations- und Modernisierungspläne. Ein Gespräch mit unserem Salesforce-Team bietet einen Einstieg in das Thema.

 

Erhöhen Sie die Transparenz in Ihrem Fertigungsunternehmen. Fangen Sie gleich hier an