Rackspace Technology optimiert Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit der Babbly-Infrastruktur, um Anwendungen zur Nachverfolgung kindlicher Entwicklung zu ermöglichen

Rackspace Technology Improves Babbly Infrastructure Scalability and Reliability to Empower Child Development Tracking Solutions

Rackspace Technology optimiert Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit der Babbly-Infrastruktur, um Anwendungen zur Nachverfolgung kindlicher Entwicklung zu ermöglichen  

SAN ANTONIO – 13. August 2020 – Rackspace TechnologyTM (NASDAQ: RXT) gab heute eine Kooperation mit Babbly bekannt. Dabei entstand eine von Rackspace entwickelte und verwaltete AWS-Infrastruktur, die Eltern unterstützt, die frühkindliche Sprachentwicklung ihrer Kinder zu verfolgen. Dank der Partnerschaft mit Rackspace Technology kann Babbly sich darauf konzentrieren, seine Anwendung zu optimieren sowie Funktionen und Möglichkeiten für ein besseres Kundenerlebnis hinzuzufügen.

Babbly entwickelt eine KI-gestützte Plattform, welche Eltern die Sprachentwicklung ihrer Kinder von der Geburt bis zum Alter von zwei Jahren nachvollziehen lässt. Die Plattform vereint maschinelles Lernen mit kinderärztlichem und logopädischem Fachwissen und bietet Eltern so Empfehlungen für geeignete Spiele und Interaktionen mit ihren Babys, um die Entwicklung im frühkindlichen Alter zu fördern.

„Wir waren auf der Suche nach einem erfahrenen Partner, der uns in kurzer Zeit zu einer einsatzbereiten Infrastruktur nach unseren Wünschen verhilft“, so Carla Margalef Bentabol, CTO und Mitbegründerin von Babbly. „Rackspace Technology hat sich mit denselben hohen Ansprüchen eingebracht, die unser Team bei Babbly vorlebt, und eng mit uns zusammengearbeitet. Schließlich konnten wir unsere Anwendung termingerecht veröffentlichen.“

Das Unternehmen benutzte für seine Infrastruktur bereits AWS und war von der Vielfalt der verfügbaren AWS-Services fasziniert. Babbly suchte einen Partner mit fundiertem Fachwissen über die AWS-Plattform. Dieser sollte Babbly unterstützen, die Services zu ermitteln, die das Unternehmen nutzen und in der Implementierung ausführen sollte. Babbly entschied sich aufgrund der umfassenden Expertise mit DevOps und AWS für Onica, ein Unternehmen von Rackspace Technology und Amazon Web Services (AWS) Partner Network (APN) Premier Consulting Partner. Onica arbeitete mit Babbly daran, die Anwendung marktreif zu gestalten, Betriebsabläufe zu optimieren und die Effizienz zu steigern.

„Unser Team erlebte die Kooperation mit Babbly als sehr bereichernd: Die Anwendung führt zu faszinierenden Ergebnissen, die Eltern auf der ganzen Welt zu schätzen wissen”, so Tolga Tarhan, CTO bei Rackspace Technology. „Ein zentrales Ziel des Projekts bestand darin, Babbly in eine starke Ausgangslage zum Erreichen von HIPAA-Compliance zu versetzen.“

Das Team von Rackspace Technology arbeitete eng mit dem Entwicklungsteam von Babbly zusammen, um alle Anforderungen und Problembereiche vor Beginn des Projekt zu berücksichtigen.

Über Rackspace Technology

Rackspace Technology zählt zu den führenden Anbietern für lückenlose Multicloud-Technologiedienstleistungen. Unabhängig von Technologieplattform und Implementierungsmodell entwerfen, entwickeln und betreiben wir die Cloud-Umgebungen unserer Kunden auf sämtlichen bedeutenden Technologieplattformen. Während der gesamten Umstellung unserer Kunden auf die Cloud arbeiten wir eng mit ihnen zusammen und unterstützen sie bei der Modernisierung vorhandener Anwendungen, der Entwicklung neuer Produkte sowie der Implementierung innovativer Technologien.

Ändern Sie Ihre Region:
Switzerland/German