Daten effektiv nutzen: So verändert KI die Erlebnisse Ihrer Kunden

by Sandeep Bhargava, Managing Director, APJ

Customer typing in a five star review online

In unserer heutigen Welt bildet jeder Kunde ein eigenes, individuelles Marketingsegment. Dank der modernen Fortschritte im Bereich digitale Transformation und Datenmodernisierung können Einzelhändler ihre Kunden gezielt auf der Ebene von „Einzelsegmenten“ ansprechen und so erfolgreicher sein.

In der Vergangenheit haben Einzelhändler eine breit angelegte, demografische Segmentierung vorgenommen. Zukunftsgerichtete Einzelhändler nutzen jedoch Datenanalysen für die Mikrosegmentierung, um personalisierte Angebote und gezielte Kommunikationsmaßnahmen anbieten zu können.

Nach Angaben von McKinsey lässt sich durch eine Personalisierung in Echtzeit eine Kapitalrendite (ROI) in Höhe des Fünf- bis Achtfachen der Marketingausgaben und eine Umsatzsteigerung von 10 % erzielen. Das sind beeindruckende Zahlen für jeden Einzelhändler. Allerdings ist es leichter gesagt als getan, sie zu erreichen. Insbesondere, wenn fehlerhafte Daten in unterschiedlichen Silos gespeichert sind.

Im Zuge der Weiterentwicklung der auf künstlicher Intelligenz basierenden analytischen Verfahren haben Unternehmen die Möglichkeit, riesige Datenmengen zu nutzen. So können sie mühelos Mikrosegmente von Kunden erstellen und auf diese Weise eine noch nie dagewesene Personalisierung erreichen. Vielen Unternehmen fällt es jedoch ungeachtet aller derzeitigen Modernisierungsmöglichkeiten immer noch schwer, aus ihren Daten einen Mehrwert zu generieren.

Aus unserem aktuellen Jährlichen Forschungsbericht zu KI und Machine Learning 2022 von Rackspace Technology® geht hervor, dass nur 41 % der IT-Führungskräfte weltweit verstehen, wie durch KI und Machine Learning die Marketingeffektivität gesteigert werden kann. Dennoch sind sich viele Führungskräfte über den Wert von KI und Machine Learning für die Schaffung eines individuelleren Kundenerlebnisses im Klaren – 77 % der Befragten gaben an, dass sie dadurch ihr Kundenbeziehungsmanagement verbessern konnten.

Die ersten beiden Schritte zur Steigerung der Effizienz Ihrer Marketingmaßnahmen bestehen darin, zu verstehen, wie Sie aus Ihren Daten einen Mehrwert generieren und wie Sie KI nutzen können, um die Herausforderungen der Mikrosegmentierung zu meistern.

 

Integrieren Sie Ihre Daten

Für eine effektive Mikrosegmentierung sind genaue, vollständige Daten erforderlich. Ein Problem bei der Umsetzung dieses Ziels ist, dass Einzelhändler oft mehrere Marken haben, von denen jede über isolierte und heterogene Daten verfügt.

Für die Mikrosegmentierung müssen Sie Ihre Kunden genau kennen. Das ist jedoch nicht möglich, wenn Ihre Daten unvollständig sind. Etwaige Fehler erschweren es Ihnen, Ihren Kunden mikrosegmentierte, personalisierte Erlebnisse zu bieten.

Um dieses Problem zu lösen, sollten Sie Ihre internen und externen Datenquellen in einer zentralen Plattform für Kundendaten konsolidieren. Außerdem ist es wichtig, Ihren Marketingmitarbeitern die Daten in einem einfach verständlichen Format zugänglich zu machen.

 

Setzen Sie KI ein

Die Konfiguration ihrer für die Personalisierung bestimmten Daten stellt für Einzelhändler eine gewisse Herausforderung dar. Die Lösung liegt jedoch für die meisten Unternehmen in greifbarer Nähe und erfordert lediglich eine Modernisierung ihrer Datenspeicherung.

Wie unterstützt KI Sie bei der Mikrosegmentierung Ihrer Zielgruppen? Indem sie es Ihnen ermöglichen, folgende Ziele zu erreichen:

  • Daten für alle Bereiche Ihres Unternehmens freizugeben, damit jeder Mitarbeiter Zugang zu tieferen Erkenntnissen hat
  • Einsatz einer visuellen Datentransformation, damit jeder die Daten leicht verstehen kann, ohne sich mit Code herumschlagen zu müssen
  • Hochgradig personalisierte Kundenerlebnisse auf der Grundlage umfassender Daten bereitzustellen
  • Produktempfehlungen auf der Grundlage von Daten wie dem Kaufverhalten der Verbraucher, ihrem Engagement in sozialen Medien und aktuellen Trends zu erstellen
  • Bereitstellen von Produktempfehlungen mit kontextbezogener Kommunikation, beispielsweise: „Es ist kalt draußen: Probieren Sie unsere limitierte heiße Schokolade mit Minzgeschmack.“

Personalisierung ist die Zukunft des Retail. Damit dies gelingt, müssen Retailer jedoch schnell und unkompliziert auf präzise Daten zugreifen können. Datentransformation und KI sind wegweisend. Dank der Datenmodernisierung und der Möglichkeit, rasch auf Erkenntnisse aus umfangreichen Datenmengen zugreifen zu können, können Marketingverantwortliche den Verbrauchern äußerst personalisierte Botschaften zukommen lassen, die möglicherweise zu einer erheblichen Umsatzsteigerung führen.

 

Solving Together

Sind Sie bereit, Ihr Datenmaterial zu nutzen? Die Datenmodernisierungsteams von Rackspace Technology® setzen ihr fundiertes, technisches und geschäftsprozessbezogenes Fachwissen in großem Maßstab ein, um neue Datenarchitekturen zu entwerfen und aufzubauen, die Ihnen helfen, Innovationen zu beschleunigen und schneller eine Wertschöpfung zu erzielen.

Wir helfen Ihnen mithilfe von DataOps dabei, die Vorteile der Datenmodernisierung auf einer modernen Datenplattform zu nutzen. Unser Ziel besteht darin, Ihren Geschäftserfolg, Ihre Effizienz und Ihre Kundenbindung zu steigern. Dabei reduzieren wir die Implementierungszeit und -kosten um bis zu 70 %.

Wenn Ihre Daten effizienter für Sie arbeiten, können Sie Ihre Ressourcen besser nutzen und intelligente Anwendungen und Dienste bereitstellen. Wir kombinieren fundiertes technisches und wirtschaftliches Fachwissen mit führenden Cloud-nativen KI-Entwicklungsprozessen und Machine-Learning-Algorithmen sowie MLOps. So unterstützen wir Sie dabei, Ihr Unternehmen zu stärken – und schneller und intelligenter zu arbeiten.

Laden Sie sich unseren jährlichen KI-/ML-Forschungsbericht herunter, um mehr darüber zu erfahren, wie KI und Machine Learning Unternehmen zu mehr Wachstum verhelfen.

Optimieren Sie die Effizienz Ihrer Daten dank künstlicher Intelligenz