Rackspace bringt Customer Reliability Engineering und Managed Security Services für die Google Cloud Plattform auf den Markt

Juli 23, 2018

Rackspace HQ

SAN ANTONIO – 23. Juli 2018 – Rackspace hat heute bekannt gegeben, dass es durch die Einführung seines neuen Customer Reliability Engineering-Programmes (CRE) und Rackspace Managed Security (RMS) – Proaktive Erkennung und Reaktion und RMS – Compliance Assistance für GCP, sein Service-Portfolio für Kunden der Google Cloud Plattform (GCP) erweitert hat.

Rackspace hat sich als Ziel gesetzt, mit seinen Dienstleistungen bei Applikationen, Daten, Security und bei der Infrastruktur für einen digitalen Wandel zu sorgen. Im Rahmen der sich entwickelnden Geschäftsbeziehung zwischen Rackspace und Google Cloud und seiner fortlaufenden Investitionen in die Entwicklung von Services und Support-Lösungen für GCP, werden die neuen CRE- und RMS-Angebote für mehr Resilienz und Sicherheit für geschäftskritische Applikationen unserer Kunden sorgen.

Sich der Komplexität einer digitalen Transformation anzunehmen und die Auswirkungen zu verstehen, die sie auf ein Unternehmen hat, ist eine Herausforderung. Daher liegt unser Fokus darauf, ein zuverlässiger Berater für unsere Kunden zu sein, um ihnen bei jedem Schritt zur Seite zu stehen”, sagte Patrick Lee, Vice President von Rackspace Managed Services für Google Cloud Plattform. „Unser neues CRE-Angebot ermöglicht Unternehmen, genau festzulegen, welche Applikationen aus geschäftlicher Sicht am wichtigsten sind und diese dann systematisch zu messen und zu verbessern. Und mit RMS und Compliance Assistance helfen wir dabei, sicherzustellen, dass ihre Daten, Applikationen und Infrastruktur bei jedem Schritt geschützt sind.

Diese Angebote, zusammen mit dem gebündelten technischen Fachwissen von Rackspace und Google Cloud, werden diese Applikationen noch zuverlässiger und sicherer machen und letztendlich einen größeren Mehrwert für Unternehmen schaffen.” Rackspace CRE, eines von vielen Services des wachsenden Portfolios für GCP-Lösungen des Unternehmens, eignet sich ideal für Kunden mit geschäftskritischen Applikationen, die eine hohe Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit erfordern. Das CRE-Angebot basiert auf denselben Prinzipien und Prozessen wie die von Google Cloud und wird somit Rackspace ermöglichen, mit Kunden zusammenzuarbeiten, um die Ziele, das Design, die Implementierung und die Betriebsabläufe ihrer geschäftskritischen Applikationen zu bewerten und ihre Zuverlässigkeit und Resilienz insgesamt zu verbessern.

Als der erste Managed Services-Partner für CRE von Google Cloud wurde das CRE-Team von Rackspace von Google Cloud handverlesen und hat eine umfassende Schulung mit erfahrenen Site Reliability Engineers (SREs) von Google Cloud durchlaufen. Dieses Programm, zusammen mit Rackspace' eigener Erfahrung beim Betrieb der weltweit größten Clouds, ermöglicht den CREs von Rackspace eine Reihe von Workshops abzuhalten, die Kunden dabei unterstützen, die Grundlagen von SRE zu implementieren, die Zuverlässigkeit geschäftskritischer Applikationen zu verbessern, mit Kompromissen zwischen Leistung, Zuverlässigkeit und Kosten umzugehen und grundsätzliche Probleme mit Applikationen zu lösen. Der spezifische Inhalt dieser Workshops konzentriert sich auf:

  • Grundlagen zu Site Reliability Engineering– Der SRE-Framework wird detailliert erläutert und Praxisbeispiele zur Anwendung von SRE und welchen Mehrwert Organisationen dadurch erlangen, werden besprochen.
  • Erkennung und Messung von Service-Level-Zielen (SLOs)– Grundlegende Konzepte und Methoden für die Bildung erfolgreicher SRE-Teams werden erläutert. Darüber hinaus wird besprochen, weshalb ein genau definiertes und gemessenes SLO eine entscheidende Rolle beim SRE-Ansatz spielt und in welchen Bereichen Organisationen ihre SLOs definiert haben sollten. Außerdem werden Kunden darin geschult, wie sie Fehlerspannen und Risikoanalysen in den täglichen Workload eines Entwicklers integrieren können.
  • Anwendung betrieblicher Best Practices – Kunden werden darin geschult, wie sie Prozesse und Abläufe am besten anwenden können, um sicherzustellen, dass ihr Team mit seinen Services skalieren kann, indem der Arbeitsaufwand verringert, mit Unterbrechungen umgegangen, Bereitschaftsdienst eingeführt, Vorfallsreaktionsmanagement durchgeführt und Fehler ausgewertet werden.
  • Bewertung der Zuverlässigkeit von Applikationen – Eine umfassende Überprüfung, wie vereinbarte SLOs in Bereichen wie Software und Systemarchitektur, Kapazität und Skalierung, Development und Release Engineering, Störungen und Ausfälle, Security und Risikobewertung, etc. am besten priorisiert und implementiert werden können, wird durchgeführt.

„Bei unserem letzten CRE-Workshop hat Rackspace ein hohes Maß an Wissen und Erfahrung vorgebracht, das auf zahlreichen Retail und E-Commerce-Engagements basiert”, sagte John Anthony, CIO von Spiraledge, ein führender Internet-Retailer und Gesundheitsunternehmen sowie Kunde von Rackspace. „Wir haben mit Rackspace zusammengearbeitet, um unsere Marke SwimOutlet.com reibungslos auf Google Cloud zu migrieren.

Diese Website ist für den allgemeinen Erfolg unseres Unternehmens entscheidend und die CRE-Experten von Rackspace haben uns die nötige Schulung und Kompetenzen vermittelt, um sicherzustellen, dass die Website ein optimales Leistungs- und Zuverlässigkeitsniveau beibehält.” Neben CRE hat Rackspace die Einführung seines neuen RMS Proaktive Erkennung und Reaktion sowie Compliance Assistance für GCP-Angebote verkündet.

Zusammen bieten diese Angebote eine schnelle Angriffserkennung und -abwendung und helfen somit, dass Cyberkriminelle so wenig Zeit wie nur möglich in einer Umgebung verbringen und erst gar keinen Schaden am Unternehmen verursachen können. Mit RMS können Unternehmen auf GCP mit zusätzlichen, aktiven Sicherheitsmaßnahmen aufbauen, um fortgeschrittene Cyberbedrohungen zu erkennen und darauf zu reagieren. Rackspace wendet vorab genehmigte Maßnahmen an, um Sicherheitsvorfälle schnell zu beheben. Dieses Sicherheitsniveau stärkt die Umgebungen von Kunden über die Sicherheit des Betriebsnetzwerks und der Infrastruktur hinaus, die von den meisten Cloud-Anbietern angeboten wird. Es ergänzt außerdem die strategische Planung, den Architekturführer und den rund um die Uhr durch Managed Services für die Google Cloud-Plattform verfügbaren Betriebssupport. „Unsere Zusammenarbeit mit Rackspace hat sich das letzte Jahr über weiter entwickelt und gemeinsam treiben wir aufregende Innovationen voran, die einen größerem Mehrwert für unsere Kunden schaffen werden”, sagte Choon Aun Quek, Leiter der Cloud-Plattform, Nord- und Zentralamerika sowie Kanada, Google.

„Die CRE- und Managed Security und Compliance Assistance-Angebote für GCP stellen sicher, dass Applikationen von Kunden leistungsstark, zuverlässig und sicher funktionieren. Wir freuen uns auf eine anhaltende Zusammenarbeit.” Im März 2017 wurde Rackspace der erste Partner von Google Cloud als Anbieter für Managed Services. Seitdem hat Rackspace sein Fachwissen und seine technische Kompetenzen mit Hunderten von Google Cloud-Experten weiter ausgebaut und vertieft, um GCP-Kunden einen Managed Support anzubieten. Im Juni 2017 wurde Rackspace der erste CRE-Partner von Google und im März 2018 der erste Partner von Google als Anbieter für Managed Security Services. Diese sich rasch entwickelnde Zusammenarbeit spiegelt das gemeinsame Bestreben von Rackspace und Google Cloud wider, der steigenden Zahl an GCP-Unternehmenskunden auf der ganzen Welt schnelle Innovation, hochwertigen Support und einen größeren Mehrwert zu bieten.

Rackspace CRE und Rackspace Managed Security Services für GCP sind ab sofort für Kunden weltweit allgemein verfügbar. Für weitere Informationen über Rackspace CRE für GCP kontaktieren Sie bitte GoogleSales@Rackspace.com oder rufen Sie 1-844-568-0157 an. Weitere Informationen über Rackspace Managed Security finden Sie unter www.rackspace.com/security.

Über Rackspace
Rackspace modernisiert die IT in der heutigen Multi-Cloud-Welt. Mit der Bereitstellung von IT as a Service unterstützen wir Kunden aller Branchen, Größen und Standorte im privaten und öffentlichen Sektor dabei, sich die Power der digitalen Transformation zu erschließen, ohne die Komplexität und die Kosten einer Umsetzung in Eigenregie. Durch unser umfassendes Portfolio an Managed Services, das Applikationen, Daten, Security und Infrastruktur auf den weltweit führenden Private und Public Cloud-Plattformen umfasst, können wir Kunden unvoreingenommene Expertise bieten. Rackspace wurde von Fortune, Forbes, Glassdoor und anderen als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie unter www.rackspace.com.

Medienkontakt:
Brandon Brunson
210-312-1357
brandon.brunson@rackspace.com

Erfahren Sie mehr unter www.rackspace.com/de oder rufen Sie uns an: 1-800-961-2888.

Ändern Sie Ihre Region: