Employee walking around brick office

Rackspace Cloud Library

Was ist der Unterschied zwischen einem Cloud-Server und einem dedizierten Server?

Sind Sie sich unsicher, ob Cloud Computing oder dediziertes Hosting am besten zu Ihrer Anwendung oder Website passt? Unten stehend finden Sie eine Definition beider Optionen sowie eine Übersicht über deren Unterschiede.

Cloud-Server

Cloud-Server lassen sich so konfigurieren, dass sie die gleiche Performance, Sicherheit und Kontrolle bereitstellen, wie das bei dedizierten Servern möglich ist. Der größte Unterschied besteht darin, dass Cloud-Server nicht auf physischer, ausschließlich von Ihnen genutzter Hardware gehostet werden, sondern in „virtualisierten“ Umgebungen, die von Ihrem Cloud-Hosting-Anbieter verwaltet werden und die Sie mit anderen teilen. Der große Kostenvorteil ergibt sich aus dieser geteilten Hardwarenutzung. Und Sie bezahlen nur für den Serverplatz, den sie auch wirklich nutzen. Mit Cloud-Servern können Sie zudem Ihre Ressourcen an Ihren Bedarf anpassen und so die Infrastrukturkosten bei einer niedrigen Nachfrage entsprechend gering halten.

Mit Cloud-Servern können Sie Ihre IT-Performance optimieren, und zwar ohne die hohen Kosten, die mit dem Kauf und der Verwaltung einer dedizierten Infrastruktur einhergehen. Für Unternehmen mit schwankendem Bedarf und variablen Workloads sind Cloud-Server häufig die ideale Lösung.

Dedizierte Server

Entscheiden Sie sich, einen dedizierten Server zu mieten oder zu kaufen, so liegen die alleinigen Nutzungsrechte dafür bei Ihnen. Dedizierte Server eignen sich in der Regel für größere Unternehmen und Organisationen, die außergewöhnlich hohe Sicherheitsansprüche für ihre Daten haben, oder Organisationen mit einer konstant hohen Nachfrage im Hinblick auf Serverkapazitäten.

Mit dedizierten Servern sind Unternehmen weiterhin auf ein gewisses Level an IT-Kapazitäten und -Kenntnissen angewiesen, um sich um die laufende Wartung, Patches und Upgrades zu kümmern. Bare-Metal-Server (physische Server) eignen sich deshalb für Unternehmen mit Anwendungen, die ein hohes Input/Output-Volumen haben, wie Datenbanken und Big-Data-Plattformen.

Warum Cloud- und dedizierte Server nutzen?

Anpassung

Sowohl Cloud- als auch dedizierte Services können jetzt in Minutenschnelle bereitgestellt werden. Dedizierte Umgebungen bieten die Möglichkeit, Server vollständig individuell zu gestalten. Diese Option ist in den meisten Clouds nicht verfügbar.

Security & Compliance

Cloud-Umgebungen sind Multi-Tenant-Umgebungen, während dedizierte Umgebungen Einzelnutzerumgebungen sind. Sie müssen sich unbedingt Klarheit darüber verschaffen, ob der Security-Tarif Ihres Unternehmens eine Einzelnutzerumgebung erfordert.

Zugriff auf Tools

Es sind nutzungsabhängige Preisgestaltungsmodelle sowohl für Cloud- als auch für dedizierte Umgebungen verfügbar. Abgesehen von Preisgestaltungsmodellen ermöglicht die Cloud-Variante auch eine einfache Einteilung von Ressourcen, die bei dedizierter Hardware häufig teuer sind. 

Flexible Preisgestaltung

In einer Cloud-Umgebung ermöglichen Community-gesteuerte APIs häufig eine automatische Skalierung, Bereitstellung und Verwaltung. In einer dedizierten Umgebung hingegen hängt alles davon ab, wie schnell die Anbieter sie entwickeln können. 

Wie kann Rackspace helfen?

Bei der Ermittlung der richtigen Lösung ist es wichtig, Ihre Unternehmensziele sowie die kurz- und langfristigen IT-Anforderungen zu berücksichtigen.

Wir sind für Sie da und helfen Ihnen bei der Wahl der richtigen Ressourcen, um die beste Lösung für Sie zu finden. Wenn Sie weitere Informationen zu unserem Angebot rund um Managed Clouds, dediziertes Server-Hosting und Hybrid-Cloud-Hosting benötigen oder mehr darüber erfahren möchten, wie wir Ihnen beim Aufbau einer individuellen Architektur helfen können, wenden Sie sich noch heute an unser Team.

Lassen Sie uns über Ihren Bedarf sprechen

Ändern Sie Ihre Region: