Rackspace Rechenzentren

Rechenzentrum Seattle

Das Rechenzentrum von Rackspace in Seattle, Washington, unterstützt die umfassenden verwalteten Hybrid-Lösungen von Rackspace. In dieser Anlage bietet Rackspace Amazon Web Services Direct Connect. Das Rechenzentrum verfügt über eine vollständig redundante Stromversorgung und ist anbieterneutral mit mehreren Tier-1-Anbietern.

Zertifizierungen

  • LEED Gold angestrebt
  • Zertifiziert nach SSAE16 SOC-1 Type II

Services

  • Colocation
  • Verwaltetes dediziertes Hosting
  • Netzwerk-Management
  • Managed Security
  • Compliance-Management
  • Hybrid Cloud

Umgebung

  • Vorgesteuerte Sprinkleranlage (trocken) mit doppelter Sicherung
  • Stahlbetonbau
  • Kühlleistung von 4,0 kVA
  • Klimaanlage mit 2.000 Tonnen DX-Kompressoren
  • Wassergekühlte Verdampfer speisen die DX-Klimageräte
  • N+1-Redundanz für AHUs, Kondensatoren und Kompressoren

Security

  • 24x7x365 Standortnetzwerküberwachung
  • 24x7x365 Sicherheitspersonal vor Ort, strikte Sicherheitsabläufe
  • Hochmoderne Bild- und Tonüberwachungstechnik
  • Biometrische Zugriffskontrolle einschließlich Bewegungserkennung und Handgeometrie-Lesegeräten
  • Glasfaserdosen
  • Personenschleuse am Eingang

Strom

  • Elektrische Leistungskapazität: 4 kVA
  • USV-Konfiguration: 8 x 825 kVA redundante Distribution (Dual-Cord erforderlich)
  • Netzzubringer: 2
  • Leistungstransformatoren: 8
  • Netzspannung: 0,48 kV
  • Notstrom: 4 x 2.500 kW

Netzwerk

  • Patentiertes Überkopf-Kabelkanalsystem mit mehrstufigem Leitergestell
  • Cross-Connects: Glasfaser monomodal, Glasfaser multimodal (62,5 und 50 Mikron), CAT5, CAT6, CAT5 (T1), CAT3 (POTS) und COAX
  • Campus Cross-Connects: Glasfaser monomodal, Glasfaser multimodal (62,5 und 50 Mikron), CAT5, COAX und CAT5 (T1) Anbindung an SE2
  • Erweiterte Cross-Connects: Glasfaser monomodal, Glasfaser multimodal (62,5 und 50 Mikron), COAX und CAT5 (T1) Anbindung an den Meet-Me-Raum im Westin Building über SE2
  • 100 MB, GigE und 10 GigE Internet Exchange Ports verfügbar, darunter VLAN-Zugang lokal und über den Seattle Internet Exchange
  • Kabelkanalzugang für Netzwertdienstleister, die Glasfaser gesammelt installieren
Change your region: