Business women at computer in office

Vorbild Google: So holen Sie mehr aus Ihren Produktionssystemen heraus

Jetzt mit der Umsetzung von Best-Practice-Empfehlungen zu Site Reliability Engineering und CRE durchstarten

In unseren Workshops zum Thema Customer Reliability Engineering (CRE) zeigen wir Ihnen, welche Kriterien bei der Abwägung zwischen Performance, Zuverlässigkeit von Websites und Kosten gelten, wie Sie gravierende Anwendungsprobleme beheben und für mehr Zuverlässigkeit Ihrer kritischen Websites sorgen.

Diese Workshops zur Zuverlässigkeit von Websites eignen sich insbesondere für Unternehmen, die Umsätze aus ihrem Datenverkehr erwirtschaften, kritischen Sicherheits- und Compliance-Anforderungen unterliegen oder schnell skalieren müssen, ohne die Serververfügbarkeit in Mitleidenschaft zu ziehen.

Hochverfügbarkeit

Stellen Sie sicher, dass Ihre Website in Phasen mit hohem Umsatzpotenzial – wie z. B. bei wichtigen Produktveröffentlichungen, jahreszeitlich bedingten Nachfragespitzen und starken Wachstumsperioden – dem höheren Datenaufkommen standhält.

Proaktive Optimierung

Lernen Sie SRE-Verfahren zur effizienteren Umsetzung Ihrer Unternehmensziele kennen – gehen Sie beim Entwickeln und Hochskalieren Ihrer Systeme nicht nach dem Motto „Aus Fehlern wird man klug“ vor!

Zertifiziertes Fachwissen

Dafür hat Google das CRE-Framework entwickelt und schult nun unsere Teams in der Anwendung von Methoden, auf denen die zuverlässigsten Apps der Welt basieren – u. a. Gmail, YouTube und Google Maps.
„Das starke Dienstleistungsethos von Rackspace und Googles CRE-Verfahren ergänzen sich hervorragend. Das bringt uns bei der Bereitstellung eines ausgereiften Support-Angebots für Unternehmenskunden auf der Google-Cloud-Plattform einen großen Schritt weiter.“

Michelle Bailey

Chief Research Officer, 451 Research

Passenden CRE-Workshop auswählen

Foundational Workshop (für Einsteiger)

Lernen Sie das CRE-/SRE-Framework von Google kennen, machen Sie sich mit Definitionen und Beispielen für Service Level Agreements (SLAs), Service Level Indicators (SLIs) und Service Level Objectives (SLOs) vertraut und erfahren Sie anhand von Fallstudien aus der Praxis mehr über den Mehrwert, den Site Reliability Engineering (SRE) für Unternehmen bietet.

Intermediate Workshop (für Teilnehmer mit Vorkenntnissen)

Wir erläutern Ihnen, warum präzise definierte und gemessene Service Level Objectives (SLOs) für den SRE-Ansatz unabdingbar sind, führen Ihnen die wichtigsten Konfigurationsmanagement-Tools zur Steuerung betriebswirtschaftlicher Prioritäten vor und zeigen Ihnen, wie Sie individuelle Ziele für die speziellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens planen und erstellen können.

Advanced Workshop (für Fortgeschrittene)

Darüber hinaus gehen wir bei der kritischen Prüfung der SLIs und SLOs Ihres Unternehmens ins Detail und geben Ihnen Empfehlungen zur Unterstützung bei der Implementierung von Engineering, Architektur, Sicherung und Monitoring und vieles mehr.

Lassen Sie uns über Ihren Bedarf sprechen

Ändern Sie Ihre Region: