Podcast (Hördauer: 31 Min.)

Warum Ihr Unternehmen das Thema Daten ernst nehmen sollte – und wie man dabei die ersten Schritte macht

Heutzutage werden mehr Daten generiert als je zuvor. Doch warum nutzen wir sie so wenig?

Rackspace Staff - Cloud Talk / Rackspace

In dieser von Unsicherheit geprägten Zeit kann man sich auf eines verlassen: Das Datenvolumen steigt explosionsartig an. Das liegt auf der Hand, wenn man sich vor Augen hält, wie viele Daten es bereits gibt, wie rasch neue Daten hinzukommen und welche Tools und Möglichkeiten für Datenanalysen mittlerweile existieren. Doch was können Unternehmen mit all diesen Daten anfangen und warum sollten sie dieses Thema ernst nehmen?

Juan Riojas, CDO bei Rackspace, und Nihar Gupta, General Manager Data Services, kennen sich hiermit besonders gut aus. Riojas bezeichnet sich selbst als Daten-Geek. Er beschäftigt sich mit der Nutzung von Daten als Vermögenswert im Unternehmen und der Verkürzung des Zeitbedarfs für Wertschöpfung und Erkenntnisgewinnung. Gupta leitet bei Rackspace den Bereich Datenprodukte und -lösungen – von der Datenbankverwaltung über Analytics bis hin zu künstlicher Intelligenz (KI). Gemeinsam möchten die beiden führenden Experten die Vorteile und den Wert von Daten bei Rackspace nutzbar machen und Kunden dabei helfen, ihre eigenen Datenplattformen zu modernisieren, um Großes leisten zu können.

Riojas und Gupta sind sich darüber einig, dass Unternehmen sich häufig nicht an die Arbeit mit Daten heranwagen, weil ihnen diese Aufgabe schier überwältigend erscheint. „Dabei muss das gar keine umfangreiche, mehrjährige Transformation sein, bei der man nicht so recht weiß, wo man überhaupt anfangen soll“, so Gupta.

Riojas stimmt ihm zu und schlägt Unternehmen vor, einfach klein anzufangen: „Wenn Ihr Unternehmen jeden Tag zuverlässig eine oder zwei Metriken betrachten könnte, welche wären das?“  Und Riojas weiter: „Anschließend kann man auf diesen Erfolg aufbauen“.

Haben Sie Interesse daran, die ersten Schritte auf dem Weg hin zum Datenerfolg zu machen? Dann dürfen Sie sich auf die neueste Ausgabe von Cloud Talk freuen, in der es genau um dieses Thema geht. In nur 30 Minuten erläutern Riojas, Gupta und Rackspace-CTO Jeff DeVerter Folgendes:

  • Gehen Sie von der reinen Realisierung zu einer Vision für sinnvolle Datenanalysen über
  • Konzentrieren Sie sich auf die besten Datenquellen, sorgen Sie dafür, dass ein paar Schlüsselelemente fehlerfrei funktionieren, und bauen Sie darauf auf
  • Betrachten Sie Daten als virtuelle Supply-Chain – und nutzen Sie die Vorteile, die hieraus entstehen
  • Profitieren Sie von der Skalierbarkeit und den Analysefunktionen der Cloud
  • Erstellen Sie eine Rangliste der Fragen, die Ihre Daten beantworten sollen
  • Erstellen Sie eine Rundumsicht auf Kunden zur Erhöhung der Kundenbindung und -zufriedenheit
  • Schaffen Sie eine solide Grundlage dafür, als Unternehmen erkenntnisbasiert agieren zu können

Riojas zufolge liegt der Schlüssel zum Erfolg darin, Daten als strategische Insights statt als Klotz am Bein zu betrachten. Dann kann man die richtigen Fragen stellen: Wie kann man das Kundenerlebnis weiter verbessern? Wie schafft man es, die betriebliche Effizienz zu wahren? Worin besteht das übergeordnete Ziel?

Schon bald können Sie so eine Zukunft gestalten, in der Sie von einer höheren Kundenzufriedenheit und einem höheren Umsatz profitieren. Riojas empfiehlt Unternehmen jedoch, sich nicht alleine auf die Monetisierung zu konzentrieren. Durch einen klugen Einsatz von Daten und Personalisierung beginnt ihm zufolge „die Monetisierung ganz von alleine, weil mehr Leads generiert werden“.

Gupta führt dies weiter aus: „Wenn man über eine umfassende Sicht auf Kunden verfügt, weiß man, wie sie die Produkte nutzen oder was sie sich vermutlich künftig wünschen. Dann kann man sich überlegen, welche Fragen man anschließend beantworten möchte.“ So können ein besseres Erlebnis geschaffen und die Kundenbindung verbessert werden. Und Gupta zufolge ist es angesichts der aktuell auf dem Markt herrschenden Herausforderungen jetzt wichtiger denn je, für zufriedene Kunden zu sorgen.

Bei Cloud Talk geht es um Themen wie digitale Transformation, Container und Kubernetes, IoT, Edge Computing und mehr. Die Podcast-Folgen sind mit einer Dauer von ca. einer halben Stunde kurz und prägnant. Sie sind über Apple Podcasts, Spotify, Stitcher und weitere Podcast-Plattformen verfügbar.

Listen & Subscribe:
Subscribe via Apple Podcasts Subscribe via Google Podcasts Subscribe via Spotify Subscribe via Stitcher Subscribe via TuneIn

Beteiligen Sie sich am Gespräch: Finden Sie Solve auf Twitter and LinkedIn, oder folgen Sie über RSS.

Solve Strategy Series

Registrieren Sie sich für eine oder alle dieser globalen Veranstaltungen, an denen Branchen-Influencer, Experten, Technologen und Führungskräfte teilnehmen.

Jetzt registrieren