Podcast (Hördauer: 26 Min.)

So fern und doch so nah: Kommunikation über die Distanz hinweg

Es wird höchste Zeit, dass wir Technologien und kulturelle Veränderungen identifizieren, die nicht nur die Geschäftskontinuität, sondern...

Cloudspotting / Rackspace

Die Vorteile, Flexibilität und Möglichkeiten neuer Technologien kennen Jonathan Lui und Nigel Choji besser als viele andere. Lui leitete bei Rackspace den Geschäftsbereich Arbeitsplatzmodernisierung. Choji verfügt über langjährige Erfahrung in der Einarbeitung von Kunden in neue Technologien. Eben diese Kenntnisse und Erfahrungen erweisen sich nun als glänzende Voraussetzungen, wenn es darum geht, Kollegen und Kunden bei der Bewältigung der Herausforderungen im Zusammenhang mit den Kontaktverboten und Ausgangssperren aufgrund des Coronavirus zu unterstützen.

„Zahlreiche Unternehmen mussten vollkommen unvorbereitet aufs Homeoffice umsteigen“, erläutert Choji. Er ist überzeugt, dass das Fehlen geeigneter Hardware, zuverlässiger Netzwerke und entsprechender Sicherheitsvorkehrungen bei vielen Unternehmen die standortunabhängige Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern und damit auch die Geschäftskontinuität beeinträchtigt. Daneben gelte es jedoch auch den zwischenmenschlichen Aspekt zu bedenken, wie Lua betont: „Vertrauen wird dadurch aufgebaut, dass Menschen sich gegenübersitzen und einander ins Gesicht sehen.“ In einer Situation erzwungener Distanzierung stellt er die Frage, wie wir es schaffen, die wichtigen Gespräche in Gang zu halten – und inwieweit Unternehmen den Wert der richtigen Gespräche überhaupt erkennen und entsprechend fördern.

Genau um diese Themen geht es in der aktuellen Folge von CloudSpotting. Lua und Choji diskutieren darüber mit den Moderatoren und Systemarchitekten Alex Galbraith und Sai Iyer. Dreißig Minuten lang sucht dieses Traumquartett gemeinsam nach Lösungen zur Förderung der Produktivität und Kommunikationsfreude, die Unternehmen befähigen sollen, Mitarbeiter und Kunden bei der Bewältigung der aktuellen Krise zu unterstützen.

In dieser Folge erfahren Sie u. a.:

  • Wie Sie Vertrauen aufbauen, wenn die persönliche Besprechung durch einen Videoanruf ersetzt werden muss
  • Wie Sie dafür sorgen, dass sich Ihre – neuen und alten – Mitarbeiter nicht allein gelassen fühlen
  • Wie Sie verhindern, dass Kundenbeziehungen einschlafen
  • Warum Ausfallsicherungen und Reservesysteme für Netzwerke und Geräte ein absolutes Muss sind
  • Welche Arten von Ablenkungen die Produktivität fördern
  • Wie Sie sich mit regelmäßigen Pausen, Chats und Sport körperlich und geistig fit halten

„Wir müssen mithilfe von Prozessen und Technologien Wege finden, alle Mitarbeiter zusammenzubringen, sonst wird das Weitermachen sehr viel schwieriger“, so Choji. „Wir müssen uns etwas ausdenken, um Gespräche in Gang zu bringen und zu halten und die Tools, die uns zur Verfügung stehen, voll auszunutzen.“

Wenn das gelingt, meint er, können wir die aktuelle Krise sogar als Chance nutzen. Das würde bedeuten, dass Unternehmen sich langfristig die Vorteile neuer Technologien und kultureller Veränderungen zunutze machen, um sich für eine Zukunft zu rüsten, in der sie fortschrittlicher, agiler und flexibler wirtschaften und ihre Mitarbeiter und Kunden besser unterstützen können – unabhängig von den äußeren Umständen.

 

Beteiligen Sie sich am Gespräch: Finden Sie Solve auf Twitter and LinkedIn, oder folgen Sie über RSS.

Über den Verfasser

PodcastCloudspotting

Hören Sie von unseren Lösungsarchitekten Alex und Sai sowie wöchentlich wechselnden Gästen mehr über die neuesten Erkenntnisse von Cloud Computing.

Wenn Sie mehr erfahren oder ein Podcast-Thema vorschlagen möchten, können Sie...

Erfahren Sie mehr