Rackspace Cloud Library

Was ist Cloud-Infrastruktur?

Cloud-Infrastruktur bezieht sich auf die Hardware und Software, die Cloud Computing unterstützt, zum Beispiel Server, Virtualisierungssoftware und Netzwerkbetriebssysteme. Anbieter von Managed Services stellen Unternehmen Cloud-Infrastruktur-Produkte und -Services über ein „Pay as you go“-Abonnement zur Verfügung.

Unternehmen verlagern Workloads immer häufiger in die Cloud und die Ausgaben für Cloud-Infrastruktur steigen stetig an. Laut einer IDC-Analyse werden Unternehmen dieses Jahr schätzungsweise 44,2 Milliarden USD für Cloud-Infrastruktur ausgeben. Die Gesamtausgaben für Cloud-Infrastruktur werden dieses Jahr um 18 % ansteigen, die Gesamtausgaben für lokale IT-Infrastruktur sollen hingegen um 3,5 % fallen.

Die Vorteile der Einführung von Cloud-Infrastruktur variieren und hängen von der Größe der Unternehmen ab. Zum Beispiel ist es wahrscheinlicher, dass ein Fortune®-100-Unternehmen – das eher ein eigenes Rechenzentrum hat als ein kleines regionales Unternehmen – mehr Kosten sparen kann, wenn es den Großteil des Betriebs vom eigenen Rechenzentrum in eine Multi-Cloud-Umgebung migriert.

Warum Cloud-Infrastruktur nutzen?

Innovative Geschäftsmodelle

Dank Cloud-Infrastruktur können vor allem kleine und mittelgroße Unternehmen neue und innovative cloudbasierte Produkte und Services einführen.

Schnellere Markteinführung

Cloud-Infrastruktur stellt die Ressourcen zur Verfügung, die Unternehmen benötigen, um neue Produkte und Services schneller zu konzipieren, zu erstellen und auf den Markt zu bringen.

Mehr geschäftliche Flexibilität

Durch die ununterbrochene Verfügbarkeit von Cloud-Infrastruktur können Unternehmen jederzeit nach Bedarf auf IT-Ressourcen zugreifen. Das Ergebnis: Datenanalyseprojekte, die zuvor Monate in Anspruch nahmen, können nun in wenigen Wochen oder Tagen abgeschlossen werden. So können Führungskräfte schneller datenbasierte Geschäftsentscheidungen treffen.

Hochverfügbarkeit

Cloud-Infrastruktur hilft dabei, sicherzustellen, dass Mitarbeiter Zugriff auf ihre E-Mails, geschäftlichen Apps und andere Unternehmensressourcen haben – egal, wo sie sich gerade aufhalten. Cloud-Infrastruktur bietet insbesondere Vorteile für die Geschäftskontinuität und die Krisen-Wiederherstellungsplanung.

Wie kann Rackspace helfen?

Rackspace hilft Kunden seit 1999 bei der Bewältigung ihrer komplexesten Technologie-Herausforderungen. Die Technologie-Landschaft hat sich im Laufe der Zeit verändert und auch unsere Angebote und Infrastruktur haben sich weiterentwickelt und sind gewachsen. Zu den wichtigsten Merkmalen unserer Cloud-Infrastruktur zählen:

Dediziertes Hosting

Managed Single-Tenant-Hosting-Lösungen wie dedizierte Server, VMware®-Umgebungen und Multi-Cloud-Konnektivität über RackConnect Global.

Berechnen

Server-Lösungen inklusive Rackspace®l Virtual Cloud Server, OnMetal Cloud Server, VMware Virtual Server und virtuelle Umgebungen, dedizierte Server und virtuelle Server von Microsoft®.

Netzwerk

Netzwerk-Infrastruktur einschließlich Cloud-Netzwerken, Rackspace Cloud Load Balancers, Domainnamen-Systemservern und benutzerdefinierten Netzwerkbetriebslösungen wie Firewalls, benutzerdefinierten Switches und DDoS-Abwehr.

Storage

Speicherlösungen einschließlich Block Storage; Cloud Backup; benutzerdefinierter Datenspeicher einschließlich SAS-, SAN- und NAS-Optionen; Objektspeicher; und Rackspace Content Delivery Network.

Datenbanken und Datenanalysen

Datenbankprodukte und -services einschließlich Cloud-Datenbanken, Big-Data-Umgebungen, Datenbank- Administrator-Services und komplett verwalteten Hadoop®-Umgebungen. Zusätzlich zu diesen Cloud-Infrastruktur-Services bieten wir außerdem Infrastruktur- und Entwickler-Tools, E-Mail-Hosting, Software für Produktivität und Zusammenarbeit sowie Website-Hosting an.

Lassen Sie uns über Ihren Bedarf sprechen

Change your region: