Rackspace Cloud Library

Was ist Cloud-Infrastruktur?

Cloud-Infrastruktur bezieht sich auf die Hardware und Software, die Cloud Computing unterstützt, zum Beispiel Server, Virtualisierungssoftware und Netzwerkbetriebssysteme. Anbieter von Managed Services stellen Unternehmen Cloud-Infrastruktur-Produkte und -Services über ein „Pay as you go“-Abonnement zur Verfügung.

Unternehmen verlagern Workloads immer häufiger in die Cloud und die Ausgaben für Cloud-Infrastruktur steigen stetig an. Laut einer IDC-Analyse werden Unternehmen dieses Jahr schätzungsweise 44,2 Milliarden USD für Cloud-Infrastruktur ausgeben. Die Gesamtausgaben für Cloud-Infrastruktur werden dieses Jahr um 18 % ansteigen, die Gesamtausgaben für lokale IT-Infrastruktur sollen hingegen um 3,5 % fallen.

Die Vorteile der Einführung von Cloud-Infrastruktur variieren und hängen von der Größe der Unternehmen ab. Zum Beispiel ist es wahrscheinlicher, dass ein Fortune®-100-Unternehmen – das eher ein eigenes Rechenzentrum hat als ein kleines regionales Unternehmen – mehr Kosten sparen kann, wenn es den Großteil des Betriebs vom eigenen Rechenzentrum in eine Multi-Cloud-Umgebung migriert.

Warum Cloud-Infrastruktur nutzen?

Innovative Geschäftsmodelle

Dank Cloud-Infrastruktur können vor allem kleine und mittelgroße Unternehmen neue und innovative cloudbasierte Produkte und Services einführen.

Mehr geschäftliche Flexibilität

Durch die ununterbrochene Verfügbarkeit von Cloud-Infrastruktur können Unternehmen jederzeit nach Bedarf auf IT-Ressourcen zugreifen. Das Ergebnis: Datenanalyseprojekte, die zuvor Monate in Anspruch nahmen, können nun in wenigen Wochen oder Tagen abgeschlossen werden. So können Führungskräfte schneller datenbasierte Geschäftsentscheidungen treffen.

Schnellere Markteinführung

Cloud-Infrastruktur stellt die Ressourcen zur Verfügung, die Unternehmen benötigen, um neue Produkte und Services schneller zu konzipieren, zu erstellen und auf den Markt zu bringen.

Hochverfügbarkeit

Cloud-Infrastruktur hilft dabei, sicherzustellen, dass Mitarbeiter Zugriff auf ihre E-Mails, geschäftlichen Apps und andere Unternehmensressourcen haben – egal, wo sie sich gerade aufhalten. Cloud-Infrastruktur bietet insbesondere Vorteile für die Geschäftskontinuität und die Krisen-Wiederherstellungsplanung.

Wie kann Rackspace helfen?

Rackspace bietet Kunden seit 1999 Fanatical Support®. Die Technologie-Landschaft hat sich im Laufe der Zeit verändert und auch unsere Angebote und Infrastruktur haben sich weiterentwickelt und sind gewachsen. Zu den wichtigsten Merkmalen unserer Cloud-Infrastruktur zählen:

Dediziertes Hosting

Managed Single-Tenant-Hosting-Lösungen wie dedizierte Server, VMware®-Umgebungen und Multi-Cloud-Konnektivität über RackConnect Global.

Compute

Server-Lösungen inklusive Rackspace®l Virtual Cloud Server, OnMetal Cloud Server, VMware Virtual Server und virtuelle Umgebungen, dedizierte Server und virtuelle Server von Microsoft®.

Netzwerk

Netzwerk-Infrastruktur einschließlich Cloud-Netzwerken, Rackspace Cloud Load Balancers, Domainnamen-Systemservern und benutzerdefinierten Netzwerkbetriebslösungen wie Firewalls, benutzerdefinierten Switches und DDoS-Abwehr.

Storage

Speicherlösungen einschließlich Block Storage; Cloud Backup; benutzerdefinierter Datenspeicher einschließlich SAS-, SAN- und NAS-Optionen; Objektspeicher; und Rackspace Content Delivery Network.

Datenbanken und Datenanalysen

Datenbankprodukte und -services einschließlich Cloud-Datenbanken, Big-Data-Umgebungen, Datenbank- Administrator-Services und komplett verwalteten Hadoop®-Umgebungen. Zusätzlich zu diesen Cloud-Infrastruktur-Services bieten wir außerdem Infrastruktur- und Entwickler-Tools, E-Mail-Hosting, Software für Produktivität und Zusammenarbeit sowie Website-Hosting an.

Lassen Sie uns über Ihren Bedarf sprechen

Change your region: