Data Modernization Research

Die Bewältigung der größten Herausforderungen für KI und Machine Learning – Datenmodernisierung

Unser neuestes Whitepaper beschäftigt sich mit den Herausforderungen der Datenmodernisierung und der Frage, wie diese den Einsatz von KI und Machine Learning in Unternehmen verlangsamen können.

In einer weltweiten Umfrage zum Einsatz von KI und Machine Learning unter 1.870 Führungskräften im Tech-Bereich konnten wir weitverbreitete Herausforderungen aufdecken, die allesamt auf grundlegende Probleme im Bereich der Datenqualität und Infrastruktur zurückzuführen sind.

Diese Beobachtung ist deswegen von Bedeutung, da sich die meisten Unternehmen heutzutage mit einem stetig wachsenden, überwältigenden Datenvolumen konfrontiert sehen. Mit diesem zunehmenden Anstieg der Datenmengen ergeben sich jedoch auch zunehmend mehr Möglichkeiten, das Verhalten der Kunden vorherzusehen, den Kundendienst zu automatisieren und betriebliche Prognosen abzugeben. Dies kann allerdings nur geschehen, wenn ein Unternehmen es schafft, seine Projekte im Bereich KI und Machine Learning erfolgreich von der Testphase bis hin in die Produktion zu leiten.

Eine der Herausforderungen: geringes Vertrauen in die Datenqualität

Um diese Herausforderung zu bewältigen, sind Unternehmen auf sichere Echtzeitdaten angewiesen. Da immer mehr Verbraucher von immer mehr Standorten auf Daten zugreifen, brauchen Unternehmen außerdem Datenplattformen, die flexibler, skalierbarer und sicherer sind denn je. Dieses Whitepaper untersucht, wie Unternehmen Daten verwalten und welche Rolle die Modernisierung von Daten beim Erreichen dieser Ziele spielt – sei es mithilfe von Entdeckung, Formalisierung oder Innovation im Bereich von KI und Machine Learning.

Die Hindernisse für den Einsatz von KI und Machine Learning sind häufig mit der Infrastruktur sowie Prozessen verbunden und treten in all diesen Bereichen auf – wenn auch in unterschiedlichem Ausmaß. Bei näherer Betrachtung lässt sich feststellen, dass diese Unternehmen auch vor Problemen stehen, die mit strategischen Herausforderungen wie der Datensicherheit, der Ermittlung geeigneter geschäftlicher Anwendungsfälle, der gemeinsamen Ausrichtung von KI und Machine Learning sowie dem mangelnden Vertrauen in die Datenqualität zusammenhängen.

Mehr Informationen finden Sie im vollständigen Bericht

Für weitere Informationen, einschließlich der Bedeutung eines formellen Datenmodernisierungsprogramms und der am häufigsten gemeldeten Ressourcenlücken, lesen Sie das vollständige Whitepaper. Sie finden in dieser Ausgabe außerdem Informationen dazu, wie Humen.Ai auf schnelle Weise seine Herausforderungen im Bereich der Dateninfrastruktur löste und dabei noch Kosten sparen konnte – all dies, ohne jegliche Auswirkung auf die Reaktionszeit.

Vollständigen Bericht herunterladen

 

Join the Conversation: Find Solve on Twitter and LinkedIn, or follow along via RSS.

Stay on top of what's next in technology

Learn about tech trends, innovations and how technologists are working today.

Subscribe

Data Modernization Research

Die Beseitigung aller Hindernisse für KI und Machine Learning

About the Authors

rackspace logo

Rackspace Technology Staff - Solve

The Solve team is made up of a curator team, an editorial team and various technology experts as contributors. The curator team: Eric Miller, CTO, Rackspace Technology Jeff DeVerter, Chief Technology Evangelist, Rackspace Technology Taylor Bird, VP, Technical Strategy, Rackspace Technology The editorial team:  Aly Hayes, Program Manager Larry Meyer, Creative Management Mike Rastiello, Product Manager  Royce Stewart, Chief Designer  Simon Andolina, Design Tim Mann, Design Debbie Talley, Production Manager  Nell-Marie Colman, Editor  Chris Barlow, Editor  Chris Schwartz, Editor & Producer  Daniel Jamieson, Writer Liz Staplefoote, Writer Brooke Kaczmarek, Social Media Manager 

Read more about Rackspace Technology Staff - Solve