Fünf Schlüsselfaktoren für die Kostensenkung und Leistungssteigerung mit Azure

By David Krawczynski -

arm holding balance scales, with money on one side and the Microsoft Azure logo on the other

 

Microsoft Azure ist eine leistungsstarke und robuste Cloud-Plattform, die Ihnen eine deutliche Senkung Ihrer Infrastrukturkosten, schnellere Entwicklung und Innovation sowie eine gesteigerte Effizienz Ihrer Mitarbeiter ermöglicht. Wenn Ihre Workloads und Prozesse jedoch nicht auf hohe Leistung und Kostenoptimierung ausgelegt sind, könnten Ihnen diese Vorteile entgehen. Schlimmer noch, Ihre Cloud-Ausgaben könnten bis zu 70 % zu hoch ausfallen.

Von Cloud-Wachstum und schwer verständlichen Cloud-Tarifen bis hin zu Problemen, Ihre Umgebung zu dimensionieren oder mit Azure-Innovation Schritt zu halten – der Weg zur Optimierung hält viele Herausforderungen bereit. Doch mit der richtigen Unterstützung und einigen Best Practices können Sie das Beste aus Ihrer Azure-Cloud herausholen.

 

1. Mit den richtigen Reporting-Tools die Transparenz verbessern

Machen Sie sich zunächst mit den Quellen und Strukturen hinter Ihren monatlichen Abrechnungen vertraut. Azure Cost Management und Abrechnung stellt Ihnen kostenlose Tools zur Verfügung, um Cloud-Ausgaben zu überwachen und zu analysieren, Budget und Ausgabewarnungen festzulegen und Cloud-Kosten teamübergreifend zuzuweisen. Zur Steigerung Ihrer Optimierung durch tiefere Analysen empfiehlt Rackspace Technology CloudHealth von VMware. Diese erstklassige Plattform unterstützt Sie bei der Übersicht und Verfolgung Ihrer Ausgaben und bietet Ihnen gleichzeitig Empfehlungen und Lösungen zur Verbesserung des Kostenmanagements.

 

2. Kostentrends im Auge behalten

Wenn Sie Cloud-Technologien einführen und deren Kosten überwachen, werden sich mit der Zeit Kostentrends abzeichnen. Langfristige Kostenfolgen lassen sich vermeiden, wenn Sie sich solcher Muster im Vorfeld bewusst sind. Dabei ist es wichtig, Ihre Trends nicht nur zu beobachten, sondern auch die Ursachen zu erforschen und zu verstehen. Azure Advisor kann Sie mit personalisierten Empfehlungen bei der optimalen Nutzung von Cloud-Ressourcen unterstützen.

 

3. Kosten und Governance mithilfe von Konten und Tags vereinfachen

Nutzen Sie die Funktionen von Azure für das Tagging von Ressourcen. Indem Sie Ihre Kosten nach Anwendungen, Eigentümern, Umgebungen und anderen Dimensionen aufschlüsseln, erhalten Sie einen Einblick in Ihre Ausgaben. Es ist von zentraler Bedeutung, Festlegungen über eine mögliche Kontentrennung und die Anwendung einer effektiven (und durchsetzbaren) Tagging-Strategie zu treffen.

 

4. Verbrauch und Nachfrage aufeinander abstimmen

Die Flexibilität und Skalierbarkeit der Cloud erlaubt Ihnen die Bereitstellung von Ressourcen in enger Abstimmung mit Ihren nachgelagerten Anforderungen. Bei der nachfragegerechten Dimensionierung Ihrer Ressourcen ist es wichtig, horizontale und vertikale Überskalierung sowie die Laufzeit ungenutzter oder alter Ressourcen zu berücksichtigen. Indem Sie Ihre Auslastung verfolgen und veraltete Instanzen abschalten, können Sie erheblich Kosten einsparen, die durch verschwendete Ressourcen entstehen. Die CloudHealth-Plattform bietet automatisierte Tools, um Fälle von Verschwendung zu erkennen und Einsparungen zu fördern.

 

5. Expertise und Analysen für Ihre Azure-Umgebung erschließen

Anstatt wertvolle Technologieressourcen für die Budgetanalyse umzuwidmen, können Sie auf die Expertise von Drittanbietern zurückgreifen, die auf allen variablen Komponenten des Technologiekostenmanagements basiert. Rackspace Technology bietet eine umfassende Lösung mit Support und professioneller Beratung, die die Leistung Ihrer Azure-Workloads auf hohem Niveau hält und gleichzeitig Ihre Kosteneinsparungen optimiert.

Mit unserem Optimizer+ Service Block für Azure sparen Sie Geld, verbessern die Performance und verschaffen Ihrem IT-Personal Zugang zu umfassender Azure-Expertise. Die kontinuierliche Kosten- und Leistungsoptimierung garantiert Ihnen nicht nur den sinnvollen Einsatz Ihrer finanziellen Investitionen, sondern auch Spitzenleistungen aus Ihren Azure-Workloads. Und dank des 24x7x365-Zugangs zu Azure-Experten können Sie sicher sein, dass Sie auf jegliche Marktveränderungen vorbereitet sind.

 

Verbessern Sie Ihre Azure-Umgebung mit Optimizer+.Fangen Sie gleich hier an