Rackspace Rechenzentren

Rechenzentrum São Paulo

Das Rechenzentrum von Rackspace in São Paulo, Brasilien, bietet Colocation zusammen mit den umfassenden verwalteten IT-Services von Rackspace. Das Rechenzentrum verfügt über eine vollständig redundante Stromversorgung und ist anbieterneutral mit mehreren Tier-1-Anbietern.

Zertifizierungen

  • ISO 9001:2008
  • SSAE16 SOC-1 Type-II

Services

  • Colocation
  • Verwaltetes dediziertes Hosting
  • Netzwerk-Management
  • Managed Security
  • Compliance-Management
  • Hybrid Cloud

Umgebung

  • 2,0 kVA Kühlleistung pro Cabinet (6.284 BTUH)
  • Klimaanlage: CRAC-Technik in N+1-Konfiguration
  • Umgebungstemperatur in technischen Bereichen konstant bei 22 °C mit 2 °C Toleranz
  • Boden aus antistatischen Stahlplatten 600 x 600 mm
  • Bodentragfähigkeit: gleichmäßige Belastung mit 1.000 kg/m2
  • Intelligente Rauch- und Hitzewarnmelder
  • VESDA-Rauchmeldeanlagen
  • Brandbekämpfungsanlage mit Inertgas (FM-200) zur Brandlöschung ohne Schäden an den Geräten, Gefahr für das Personal oder Risiko für die Ozonschicht

Security

  • 24x7x365 Standort- und Netzwerküberwachung
  • 24x7x365 Sicherheitspersonal vor Ort, strikte Abläufe
  • Hochmoderne Bild- und Tonüberwachungstechnik

Strom

  • Zwei USV-Systeme (2N – Dual-Bus): A: 4 x 300 kVA (N+1) und B: 3 x 200 kVA (N)
  • Notstrom: 1 x 700 kVA + 3 x 440 kVA + 2 x 460 kVA in Konfiguration N+1
  • Netzzubringer: zwei Leitungen (N+1) mit 21 kVA
  • Leistungstransformatoren: 3 x 1.500 kVA/1.800 kVA in N+1-Konfiguration

Netzwerk

  • Direkte Anbindung an das Rackspace-Netzwerk verfügbar
  • Cross-Connects mit CAT5, CAT6 und Glasfaser
Change your region: