Rufen Sie uns an: +41 (0)43 430 3940
 
 

Compute und Storage

OpenStack Compute
 

OpenStack Compute ermöglicht die Bereitstellung und Verwaltung von Netzwerken virtueller Maschinen von beträchtlicher Größe, die redundante und skalierbare Cloud-Computing-Plattformen bilden. OpenStack Compute unterstützt eine breite Palette von Hardware-Konfigurationen und bedeutenden Hypervisoren und hat es sich zum Ziel gesetzt, die Software, APIs und Control Panel, die für das Betreiben von Instanzen, die Verwaltung von Netzwerken und die Kontrolle des Zugriffs für Nutzer und Projekte nötig sind, von Hardware und Hypervisoren unabhängig zu halten. Daher wurde auch die Rackspace Open Cloud basierend auf dem Code von OpenStack Compute (Nova) entwickelt.

OpenStack Compute
Object Storage

OpenStack Object Storage


OpenStack Object Storage nutzt Cluster von standardisierten Servern für die redundante und skalierbare Objekt-Speicherung. Es lässt sich skalieren, um Daten in der Größenordnung von Petabytes zu speichern, und kann so die Speicherung von Bildern und Fotos sowie E-Mails und die Backup-Archivierung für virtuelle Maschinen auf eine kosteneffektive Weise übernehmen. Dies geschieht vorrangig durch Daten-Replikation und Verteilung auf verfügbare Standard-Festplatten.

OpenStack Object Storage wurde unter der Nutzung des Cloud Files Swift-Code von Rackspace entwickelt, was Rackspace Cloud Files zu einer der bis heute größten Produktionsanwendungen von OpenStack Object Storage macht. Erfahren Sie mehr über Rackspace Cloud Files.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Anrufen E-Mail schicken Chat öffnen