Rufen Sie uns an: +41 (0)43 430 3940
 
 

Migration zu Cloud Performance Servers

Migration zu den Rackspace Performance Cloud Servers

Wenn Sie bereits ein Kunde von Rackspace Cloud sind, wollen Sie vielleicht in Betracht ziehen, Ihren Cloud Server zu migrieren, um alle Vorteile zu nutzen, die unsere Performance Cloud Servers Ihnen bieten können. Die Migration zu Performance Cloud Servers gibt Ihnen die Option auf mehr CPU, Speicher und RAM und auch schnellere Netzwerkgeschwindigkeiten und Zugang zu allen anderen Rackspace Cloud-Produkten, die Sie kennen und schätzen.

Rackspace-Cloud-Migration

Die Migration zu Performance Cloud Servers ist einfach. Dieses Video erläutert Ihnen den Prozess der Migration Ihres bestehenden Cloud Server zu Performance Cloud Servers. Wenn Sie mehr über den Prozess lesen möchten, besuchen Sie einfach unser Knowledge Center für weitere Informationen.

Sie können uns jederzeit kontaktieren, wenn Sie Hilfe benötigen. Bitte besuchen Sie unsere Support-Seite, wo Sie die relevanten Kontaktdaten finden, oder klicken Sie auf den Chat-Link im Cloud Control Panel.

Durchführung der Server-Migration

  1. Melden Sie sich im Cloud Control Panel an und gehen Sie zur Seite „Servers“.
  2. Wählen Sie den Cloud Server, den Sie migrieren möchten, und prüfen Sie die aktuelle Größe.
  3. Wenn er größer als ein 1GB Cloud Server ist, lesen Sie bitte den Knowledge Center Migrations-Artikel. In diesem Fall wird eine imagebasierte Migration nicht funktionieren, da die Festplattengröße größer ist als die Größe der Systempartition auf Performance Cloud Servers.
  4. Wenn die Größe 1 GB oder weniger beträgt, klicken Sie auf das Rädchen, um „Image erstellen“ zu wählen.
  5. Wenn dies ein Rackspace Cloud Server der ersten Generation ist, lesen Sie bitte den Knowledge Center Migrations-Artikel, da eine imagebasierte Migration nicht funktionieren wird.
  6. Erstellen Sie einen neuen Server basierend auf dem Image, indem Sie auf das Rädchen neben dem Image klicken und einen Performance Cloud Server auswählen.
  7. Einige Anwendungen müssen möglicherweise manuell mit dem folgenden Prozess migriert werden. Wenn dies der Fall ist, sehen Sie sich bitte diese Videos für Windows oder Linux Cloud Servers an.
  8. Wenn Ihre Cloud Server hinter einem Cloud Load Balancer sind, bedenken Sie bitte, dass die IP-Adresse Ihres neuen Performance Cloud Server anders als die Ihres vorherigen Cloud Server sein wird. Daher müssen Sie Ihre Cloud Load Balancers ändern, um die neue IP-Adresse zu reflektieren. Stellen Sie zunächst Ihren vorherigen Cloud Server auf „Draining Connections“ (Verbindungen trennen) innerhalb der Cloud Load Balancer Konfiguration, um zu gewährleisten, dass keine neuen Anfragen empfangen werden, während die ausstehenden abgeschlossen werden.
  9. Wenn Sie dann sicher sind, dass alle Verbindungen zu Ihrem vorherigen Cloud Server geschlossen sind und Ihre Daten und Anwendungen vollständig getestet wurden, löschen sie ihn, um die Abrechnung zu beenden und ihn endgültig aus der Konfiguration Ihrer Cloud Load Balancers zu entfernen.

FAQs zur Migration

Warum lohnt sich die Migration meiner Cloud-Server?
Unsere Performance Cloud Servers bieten eine leistungsstarke Plattform, auf der Sie immer komplexere und anspruchsvolle Lösungen aufbauen können, die Ihren Geschäftsanforderungen entsprechen.

Gibt es maßgebliche Unterschiede zwischen „der nächsten Generation“ und Performance Cloud Servers?
Wie der Name bereits sagt, sind Performance Cloud Servers auf einer leistungsstärkeren Hardware-Plattform aufgebaut und nutzen Intel-Prozessor und SSD-Festplatten als Standard zusammen mit 10 GB Ethernet für Highspeed-Netzwerkbetrieb.

Haben meine neuen Cloud-Server eine andere IP-Adresse als die alten?
Ja, wenn Sie einen neuen Cloud-Server erstellen, wird ihm eine neue IP-Adresse zugewiesen. Möglicherweise müssen Sie Ihre Anwendung ändern, wenn sie abhängig von einer bestimmten öffentlichen IP-Adresse auf Ihrem aktuellen Cloud Server ist. Alternativ können Cloud Load Balancers für öffentliche IP-Adressen verwendet werden, um eine Zuordnung zu DNS-Namen vorzunehmen und die Abhängigkeit von individuellen Cloud Server-IP-Adressen zu entfernen.

Ich benötige Hilfe bei der Migration.
Wir können Ihnen Unterstützung und Beratung liefern, aber können keine vollständige Migration als Teil unseres Standard-Supportpakets anbieten. Um Ihre Optionen zu besprechen, kontaktieren Sie bitte Ihren Ansprechpartner bei Rackspace.