Rufen Sie uns an: +41 (0)43 430 3940
 
 

So funktioniert Cloud DNS

Funktionsweise

Vereinfachte Domainverwaltung

Rackspace Cloud DNS vereinfacht die Domainverwaltung mit einer besonders benutzerfreundlichen Schnittstelle, REST-basierter API und einfachen Migrationen. Darüber hinaus helfen wir Ihnen jederzeit, 24x7x365.

  • Erstellen Sie eine breite Auswahl an Protokolltypen einschließlich A, CNAME, NS, TXT, AAAA, MX, SRV und SPF.
  • Delegieren Sie eine Domain oder Subdomain an einen Name Server, der nicht zu Rackspace gehört.
  • Aktualisieren Sie die Default Time to Live- (TTL) und Ressourceneintrags-TTL-Werte.
  • Erstellen Sie mehrere verschachtelte Subdomains.
  • Verwalten Sie Mailserver, Zonendelegierung und SPF-Einträge.
  • Genießen Sie schnelle DNS-Verbreitung innerhalb der globalen Rackspace-Infrastruktur mit mehreren regionalen (US und UK) Service-Endpunkten.

Über die API

RESTful Webdienstschnittstellen
Der allgemein anerkannte REST-Standard führt zu einem einfachen und effizienten Code.

Vollständige Dokumentation
Lesen Sie unseren Leitfaden zu den ersten Schritten und unseren Entwicklerleitfaden auf unserer API-Dokumentations-Website.

Melden Sie sich für die Rackspace Cloud an oder nutzen Sie Ihr vorhandenes Konto

Nach Ihrer Anmeldung finden Sie in unserem Entwicklerleitfaden zu Rackspace Cloud DNS Informationen bezüglich Zugang und Authentifizierung am Service.

Erstellen oder importieren Sie Domains

Falls Sie das Rackspace Cloud DNS API nutzen, verwenden Sie die API-Prozesse „Domains erstellen“ oder „Domains importieren“, um mit der Verwaltung Ihrer Domains zu beginnen. Falls Sie das Cloud Control Panel verwenden, benutzen Sie die Funktion „Domain erstellen“.

Beginnen Sie mit der Verwaltung Ihrer Domains

Mit Cloud Control Panel und API können Sie Domains nach Lust und Laune importieren, exportieren, auflisten, hinzufügen, verändern und entfernen … völlig kostenlos!